zur Navigation springen

Lokalsport

07. Dezember 2016 | 23:21 Uhr

Basketball : Eagles freuen sich auf ersten Auftritt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Itzehoer 2. Bundesliga ProB-Team testet heute in Wilster gegen Aschersleben Tigers

Es sind noch anderthalb Monate, bis es ernst wird für die Itzehoe Eagles. Dann beginnt die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB mit einem Heimspiel am 24. September gegen die AstroStars aus Bochum. Seit knapp zwei Wochen läuft das Training – und jetzt steht das erste Testspiel an: am heutigen Sonnabend um 18 Uhr spielen die Eagles in der Halle der Gemeinschaftsschule in Wilster gegen die BG Aschersleben Tigers aus der 1. Regionalliga.

Drei bis fünf Mal täglich bittet Headcoach Pat Elzie seine Mannen zum Training: Laufen, Gewichte, Einzel- und Mannschaftstraining. „Die Jungs haben natürlich schwere Beine“, sagt er, ist aber erfreut über den Auftakt: „Die geben alle richtig Gas.“ Die Partie gegen Aschersleben, ein Spitzenteam der Regionalliga, komme früh in der Vorbereitung, doch gerade solche Partien seien wichtig: „Das ist ein guter Test für uns – genau das, was wir brauchen.“

Nicht mit dabei, weil noch im Urlaub, sind Kapitän Kosta Karamatskos, Flavio Stückemann und Neuzugang Mubarak Salami. Ansonsten ist das komplette Team am Start mit vielen bekannten Gesichtern: Lars Kröger, Johannes Konradt, Nick Tienarend und Nachwuchsspieler Leon Hutter sind die weiteren deutschen Akteure neben Karamatskos und Stückemann, die bei den Eagles geblieben sind. Patrick Wischnewski konzentriert sich auf sein Studium, Alexander Witte ist zurück in Oldenburg. „Es ist natürlich schön, dass wir so viele deutsche Spieler halten konnten“, freut sich Teammanager Stefan Flocken. Das Konzept, ihnen auch beruflich zu helfen, greife – so hat Nick Tienarend nach abgeschlossenem Studium in Kiel gerade ein duales Studium der Betriebswirtschaft am Klinikum Itzehoe und an der Nordakademie Elmshorn angetreten. Eine solche Ausbildung strebt auch Yngve Jentz an, der ebenso wie Fabio Galiano, Mayika Linecker Lungongo und Mubarak Salami zu den neuen, jungen Spielern mit viel Perspektive im Kader gehört. Dieser wird komplettiert von Frederik Henningsen als Nachfolger von Adrian Breitlauch, der zu den Eisbären Bremerhaven wechselte, und den Amerikanern: Stephan Shepherd kehrte zurück, neu dabei sind Darren Galloway und Kaimyn Pruitt. Auch Co-Trainer Levi Levine mischt aktiv mit.

Die Partie in Wilster ist eine Premiere, und sie wird vor dem Spiel gebührend eingeleitet von Bürgermeister Walter Schulz sowie Vertretern der Firmen Modehaus Reese und Fahrrad Lamberty, die das Spiel präsentieren. Im Rahmenprogramm ist die Tanzgruppe Eagles Fighters erstmals bei einem Spiel dabei, für Musik, Moderation und Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Am Wochenende darauf spielen die Eagles in Cuxhaven, die offizielle Saisoneröffnung steigt am Freitag, 2. September: Dann spielen die Eagles um 19.30 Uhr am Lehmwohld gegen die US-Auswahl Slammers.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen