zur Navigation springen

Lokalsport

03. Dezember 2016 | 03:32 Uhr

Eisstockschiessen : PSV lässt auf eigenen Bahnen nichts anbrennen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Alle vier Landesmeistertitel gehen an die Neumünsteraner.

Vier Teams, die sich durchaus als „Exoten“ bezeichnen dürfen, ermittelten jetzt auf den Asphaltbahnen des Polizei-SV Union die Landesmeister im Eisstockschießen. Alle vier Titel gingen dabei an die Einheimischen, wobei ein erster Platz – im Mannschaftswettbewerb der Herren – in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Adelby erlangt wurde.

Der PSV begrüßte mit Adelby, dem ESC Klein Nordende und der Möllner SV eine übersichtliche Zahl an Mannschaften. Die Stimmung der Teilnehmer und der Spaß am sportlichen Wettkampf waren trotz schwieriger Bahnverhältnisse ungebrochen. „Die hohen Temperaturen haben dem Asphalt doch ein wenig zugesetzt“, erklärte PSV-Spartenleiter Werner Haut.

Ein weiteres Ausrufezeichen setzten die „Polizisten“ übrigens auch beim Werntal-Pokal in Zeuzleben. Dort belegte die SG PSV Neumünster/TSC Zeuzleben (Wolff-Dietrich Prager, Jutta Prager, Michael Meier, Andrew Vollmuth) den ersten Platz im Mixed.

Ergebnisse Landesmeisterschaften: Zielwettbewerb Damen: 1. Edelgard Voß (PSV), 2. Dagmar Haut (PSV), 3. Bärbel Lobach (PSV), 4. Heike Schulmeyer (SV Adelby), 5. Jutta Prager (PSV). – Zielwettbewerb Herren: 1. Thorben Schmidt (PSV), 2. Heiko Kaletta (SV Adelby), 3. Werner Haut (PSV), 4. Werner Hiller (Möllner SV), 5. Wolff-Dietrich Prager (PSV). – Mannschaftswettbewerb Herren: 1. SG PSV Neumünster/SV Adelby (Werner Haut, Thorben Schmidt, Alexander Kunz, Heiko Kaletta), 2. Möllner SV, 3. ESC Klein Nordende. – Mannschaftswettbewerb Damen: 1. PSV Neumünster (Dagmar Haut, Jutta Prager, Bärbel Lobach), 2. SG SV Adelby/PSV Neumünster (Heike Schulmeyer, Ursula Kaletta, Edelgard Voß), 3. ESC Klein Nordende.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen