zur Navigation springen

Lokalsport

05. Dezember 2016 | 01:31 Uhr

Handball-Oberliga : Zum Auftakt nach Bad Schwartau

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die junge Oberliga-Mannschaft der Altenholzer Handballerinnen hofft auf eine erste positive Standortbestimmung.

Altenholz | Für die Oberliga-Handballerinnen des TSV Altenholz ist die Vorbereitungszeit beendet. Beim VfL Bad Schwartau geht es am Sonnabend, ab 19 Uhr, um die ersten Punkte. „Wir haben uns gewissenhaft vorbereitet, wissen derzeit aber nicht, wo wir stehen“, erhofft sich der Altenholzer Coach Hauke Scharff eine Standortbestimmung vom ersten Auftritt. „Bad Schwartau hat, ebenso wie wir, eine ganz junge Mannschaft, die neu zusammengestellt wurde“, geht der Altenholzer Coach von einer temporeichen Partie aus. Für Scharff geht es darum, seine neuen Spielerinnen weiter ins Spiel zu integrieren. „Wir fahren auf jeden nach Bad Schwartau, um die ersten Punkte einzufahren“, glaubt Scharff fest an ein Steigerung gegenüber dem HVSH-Pokalauftritt beim THW Kiel (28:20).


Zugänge: Jessica Krass (TuS Esingen), Lisann von Klein (HFF Munkbrarup), Finja Heil, Ronja Lüthje (beide HSG Mielkendorf/Molfsee), Johanna Horn (HSG Eider Harde) und Hannah Jander (HSG Mönkeberg-Schönkirchen).

Abgänge: Marion Albrecht, Ann Christin Rütz (beide Karriereende), Anna Detlefsen (HG OKT), Saskia Haase, Levke Rohwer (beide Handballpause).

Tor: Yvonne Guttau, Jessica Krass.

Feld: Celina Böttcher, Melanie Bock, Annbritt Besteher, Carolin Hauschild, Finja Heil, Johanna Horn, Hannah Jander, Ronja Lütje, Nina Lyke, Marieke Most, Katja Ohm, Kerstin Selmer, Alexandra Thiesen, Nelly Thümer, Natalie Tonn, Lisann von Klein.
 

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 06:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen