zur Navigation springen

Lokalsport

25. September 2016 | 19:23 Uhr

Volleyball-Verbandsliga : Volleyballerinnen starten mit Heimspieltag

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Zum Auftakt der neuen Verbandsliga-Saison starten die Volleyballerinnen des Eckernförder MTV gleich mit zwei Heimspielen.

Eckernförde | Mit einem Heimspieltag in der Gudewerdthalle starten die Verbandsliga-Volleyballerinnen des Eckernförder MTV morgen, ab 15 Uhr, in die neue Verbandsligasaison. Ziel ist es, zumindest einen Sieg einzufahren. Zunächst trifft das Team auf den TSV Russee, ehe es im Anschluss gegen Flensburg-Adelby geht.

In der Vorsaison konnten die Flensburgerinnen zwei Mal besiegt werden, gegen die Kielerin hatte der EMTV dagegen eine ausgeglichene Bilanz. Bei den Eckernförderinnen ist der Kader mit dem der Vorsaison fast identisch. Nur Merle Holmer ist nicht mehr dabei, und Marisha Schütte wird aus studientechnischen Gründen nur zeitweise zur Verfügung stehen. Dafür stoßen Lina Biesel und Melanie Köhn neu zum Team, und mit Liv Rothenburger sowie Leoni Krüger werden zwei weitere Nachwuchsspielerinnen ins Training integriert, um im Laufe der Saison den Anschluss zu schaffen. Aufgrund der späten Sommerferien blieben nur drei Wochen Vorbereitungszeit in der Halle. Die mit einem Doppelspielrecht ausgestatteten Jugendlichen dürfen zudem erst ab dem fünften Saisonspiel bei den Damen eingesetzte werden, sodass morgen nur neun Spielerinnen aktiv sind.

EMTV-Spielerkader: Anjuli Mau, Lina Biesel, Saskia Hagedorn (Doppelspielrecht), Anja Braun, Sharon Heyn, Franziska Köhn, Melanie Köhn, Anna Leipelt, Stefanie Merkelbach, Marisha Schütte, Juliane Seweryn, Maren Viebrock, Dörte Wittmüss
Trainer: Hardy Maaß

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen