zur Navigation springen

Lokalsport

10. Dezember 2016 | 04:19 Uhr

Reiten : Sina Hinrichs gewinnt M**-Springen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Trotz Regenwetters bot die Anlage des RV Waabs-Langholz den Teilnehmern der 65. Pferdeleistungsschau gute Bedingungen.

waabs | Mit 31 Platzierungen unter den ersten Sechs, davon sieben Mal Gold, war Ausrichter RV Waabs-Langholz bei der 65. Pferdeleistungsschau im Reitpark Kleinwaabs/Flintholm das herausragende Team. Der Sieg im Hauptspringen, der M**-Springprüfung mit Siegerrunde, ging an Sina Hinrichs (RuFV Südtondern/Leck). „Ich bin überglücklich. Dabei wollte ich gar nicht kommen. Da es bei uns wie aus Eimern geschüttet hat, habe ich erst einmal angerufen. Ich konnte nicht glauben, dass in Waabs geritten wird, doch der Platz bot super Bedingungen“, sagt die 25-jährige Klixbüllerin nach ihrem glanzvollen Überraschungserfolg mit dem erst sechsjährigen Wallach Camus. Sie siegte vor der Titelverteidigerin Sabine Bremer (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld) auf Sushi.

„Wir haben die Wetter-Kapriolen mit Bravour gemeistert“, sagt die RV-Vorsitzende Friederike zu Lynar-Lassen. „Die Veranstaltung hätte eine größere Beteiligung verdient“, findet Richter Peter Schultes aus Schaalby.

Mit großem Applaus wurde Altmeister Andreas Tober (RC Damp; 54), vom Publikum bedacht, der mit der Startnummer 13 in der Springprüfung Klasse M* auf dem 16-jährigen Schimmel Camelot mit 55:56 Sekunden die schnellste Zeit vorlegte, die nicht mehr unterboten wurde und somit die vierte Goldmedaille für den RC Damp einheimste. „Ich habe nicht mit diesem Erfolg gerechnet. Vor 14 Tagen hat Camelot mich bei einer Verweigerung abgeworfen. Seitdem habe ich ihn nicht mehr geritten. Nun wollte ich probieren, ob es geht und siehe da – ich freue mich sehr. Ich glaube, dass die Erfahrung den Ausschlag gab“, erklärt Andreas Tober.

Mit drei Titeln beherrschte erneut Anna-Magdalena Büsch (RV Waabs-Langholz) die Dressurprüfungen Klasse L, Klasse L*, Trense sowie Klasse L*, Kandare auf dem achtjährigen Holsteiner Hengst Quattro, während die Siegerin der Springpferdeprüfung Klasse L, Ragna Thiesen auf Larimaro (RC Damp) sich insgesamt sechs Mal unter den ersten Sechs platzierte.

Ergebnisse vom Sonntag:

Dressurprüfung Kl. L*, Kandare: 1. Anna-Magdalena Büsch (RV Waabs-Langholz) auf Quattro 7.90, 2. Janina Paulsen (RG Augustenhof) auf Kalani 7.60, 3. Wiebke Engel (RC Damp) auf Kosma 6.60, 4. Marit Lorenzen (RV Waabs-Langholz) auf Wolkentänzer 6.50 ... 6. Hanna Kokott (RV Osdorf) auf Lulu 6.30, 7. Mandy Sörensen (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Sapida 6.20
Dressurprüfung Kl. M*: 1. Dörte Reese (Schubyer RV) auf Hazel 7.80, 2. Tabea Nitzinger (TG Nordwestküste) auf Contaki 7.10, 3. Jörg Bös (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf D'Angelo 7.00, 4. Sabine Bender (Koseler RV) auf Colani mi carino 6.90, 5. Mandy Sörensen (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Dieffenbach 6.80
Dressurprüfung Kl. M**: 1. Rabea Juhl (RV Waabs-Langholz) auf Legolas 6.90, 2. Mandy Sörensen (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Dieffenbach 6.50, 2. Mandy Sörensen (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Redfort 6.50 ... 7. Stefani Bleifuß-Kischnick (RC Damp) auf Don de Negresso 5.60
Stilspringprüfung Kl. L: 1. Pia Schröder (Koseler RV) auf Vine 7.80, 2. Femke Schulz (RV Waabs-Langholz) auf Wodan 7.60, 3. Maxie Maatz (RuFV Felm) auf Quinn by Surprise 7.50, 3. Nadine Gamm (RFV Fröhberg) auf Scofield 7.50 ... 6. Ann-Christin Villnow (RV Am Wittensee) auf Wunschkind 7.30, 7. Nis Juhl (RV Waabs-Langholz) auf Dorrado 7.20
Stilspringprüfung Kl. L: 1. Lina Bebensee (Koseler RV) auf Wie Nobel 8.00, 2. Lea Zielinski (RV Eichengrund) auf Cordell 7.80, 3. Greta Haase (RFV Husberg) auf Cash Call 7.70, 4. Victoria Ries (RuFV Get/Eck/Dän.W.) auf Hankey's Sexy Sister 7.60
Springprüfung Kl. L: 1. Lea Zielinski (RV Eichengrund) auf Cordell 0/54.30, 2. Maxie Maatz (RuFV Felm) auf Quinn by Surprise 0/54.57, 3. Leonie Ottmar (RFV Großenwiehe) auf California 0/55.98, 4. Nis-Leve Hansen (RuFV Brekendorf) auf Cyper's Claus 4.00/53.63, 5. Maraike Ohldag (RV Am Wittensee) auf Corchimint 4.00/53.84, 6. Victoria Ries (RuFV G/E/D.W.) auf Hankey's Sexy Sister 4.00/55.40, 7. Femke Schulz (RV Waabs-Langholz) auf Wodan 4.00/55.70, 8. Lilli Silz (RV Waabs-Langholz) auf Amicello 4.00/57.24
Springprüfung Kl. M*: 1. Andreas Tober (RC Damp) auf Camelot 0/55.56, 2. Nicole Philipp (RFV Echem-Scharnebeck) auf Linus 0/56.08, 3. Sina Hinrichs (RuFV Südtondern/Leck) auf Camus 0/57.23
Springprüfung Kl. M**: 1. Sina Hinrichs (RuFV Südtondern/Leck) auf Camus *0/46.45, 2. Sabine Bremer (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Sushi *0/47.19, 3. Friederike Kühl (RuFV G/E/Dän.W.) auf Zippy Cockatoo *4.00/51.38, 4. Victoria Rodde (RFV Echem-Scharnebeck) auf Cassia *0/46.91, 5. Ragna Thiesen (RC Damp) auf Heaven *0/44.04
Pony Führzügel Wettbewerb: 1. Katie Marie Möller (Koseler RV) auf Florissa 8.00, 2. Ida Tümmler (RV Waabs-Langholz) auf Maggie 7.40, 3. Kaja Lass (RV Waabs-Langholz) auf Jerry Blue Eyes 6.80
Reiter Wettbewerb: 1. Jorina Teichert (RSG Am Rüder See) auf Holsteins Ulika 7.30
2. Hanne Brunkert (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Cindy 6.90, 3. Zoe Suhr (RV Waabs-Langholz) auf Jack 6.70, 4. Ashley Larcher (RV Waabs-Langholz) auf Benni 6.60, 5. Lisann Heine (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Maverick 6.50, 6. Jessy Schwarz (RV Waabs-Langholz) auf Jerry Blue Eyes 6.30, 6. Helena Rodde (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Unitiy 6.30
Reiter Wettbewerb: 1. Dana Florschütz (RV Waabs-Langholz) auf Captain Orion 7.00, 2. Johanna Markowski (RSG Rüder See) auf Fehkamps Haeggerty 6.80, 3. Sophie Geppert (RV Waabs-Langholz) auf Mr. Looney 6.70, 4. Anja Marten (RV Waabs-Langholz) auf Charly 6.60, 5. Lara Leonie Kübler (RV Waabs-Langholz) auf Jack 6.50
Dressur Wettbewerb: 1. Talea Röver (PSC Westerholt) auf Masterpiece 7.60, 2. Constanze von Bismarck (RG Gestüt Heidberg) auf Solitär 7.20, 3. Pietje Weiner (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Herbstleuchten 7.10, 4. Lilli Adams (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Candy 7.00, 5. Pia Louise Dietrich (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Caruso 6.70, 6. Kira Scharrenberg (Koseler RV) auf Amadeo 6.50
Stilspring Wettbewerb: 1. Pia Louise Dietrich (RuFV Get/Eck/Dän. Wohld) auf Caruso 8.20, 2. Mette Hildebrandt (RuFV Brekendorf) auf Salomon 7.60, 3. Hannah Wilda (RV An d. Geltinger Bucht) auf Checkers 7.40, 4. Lena Priegann (RG Gestüt Heidberg) auf Happy Tin Carneval 7.30, 4. Constanze von Bismarck (RG Gestüt Heidberg) auf Solitär 7.30, 6. Jessica Schlüter (RV Waabs-Langholz) auf Cosmic Cheesecake 7.20


Medaillenspiegel Mannschaftswertung

              Gold   Silber  Bronze
 1. RV Waabs-Langholz     7  6      4
 2. RC Damp        4    2      5
 3. Koseler RV      4   0   1
 3. Rehagen/Hamburg    4   0   1
 5. Rüder See/Glücksb.   3   1   0
 6. Gettorf-Eck-D.Wohld      2   4   4
 7. RuFV Felm        1   2   2
 7. RG Gestüt Heidberg     1   2   2
 9. Südtondern/Leck      1   2   1
10. RuFV Kropp     1   2   0

Medaillenspiegel Reiterwertung
G-S-B
 1. Mascha Krause (RV Rehagen/HH) 3-0-1
 2. Anna-Magdalena Büsch (Waabs-L.) 3-0-0
 3. Inga Kunstmann (RV Am Rüder See) 2-0-0
 4. Jonas Juhl (RV Waabs-Langholz) 1-2-0
 5. Janet Maas (RuFV Felm) 1-1-0
 5. Lea Zielinski (RV Eichengrund) 1-1-0
 7. Ragna Thiesen (RC Damp) 1-0-1

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 05.Jul.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen