zur Navigation springen

Lokalsport

07. Dezember 2016 | 19:29 Uhr

Sportangebot in Eckernförde : „Powergruppe unter den Wirbelsäulen“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der EZ-Serie „Sportangebot in Eckernförde“ beleuchten wir diesmal die Sportgruppe 3 Wirbelsäulengymnastik im Verein für Sporttherapie.

Eckernförde | Was haben ausgequetschte Nieren mit Fitness zu tun? Diese Frage und vieles mehr aus dem Bereich Fitness wird den Teilnehmern der Sportgruppe Wirbelsäulengymnastik im Verein für Sporttherapie Eckernförde durch ihre Leiterinnen, den Physiotherapeutinnen Esther Maurischat oder Kendra Wohlleben beantwortet. Dabei geht es in erster Linie um „learning by doing“.

Während die zwölf Damen und Herren zwischen 45 und 70 Jahren ihre Körper dehnen und die Wirbelsäulen durch gymnastische Übungen beweglich halten und damit die Durchblutung anregen, erläutert Esther Maurischat noch weitere Zusammenhänge und positive Effekte von gezielter Bewegung, die nicht jedem bekannt sind. „Die Nieren zum Beispiel sind wie Schwämme. Während in Sitzposition eine Niere durch seitliche Dehnung des Oberkörpers gestreckt wird, wird die gegenüberliegende Niere gleichzeitig gequetscht. Dadurch wird wie beim Schwamm, Harn rausgedrückt und damit die Niere entgiftet.“ Allgemeine Fitness bezieht sich also auf ganzheitliches körperliches und geistiges Wohlbefinden, um im Alltag belastungs- und leistungsfähig zu bleiben und auch, um eventuelle Schmerzen oder Unbeweglichkeit zu reduzieren. Durch gute Fitness wird das Risiko für Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt und Fettleibigkeit verringert. Konzentrations- und Lernfähigkeit werden gesteigert.

Was zeichnet die Gruppe Wirbelsäulengymnastik aus? „In unserem 1989 gegründeten Verein gibt es neben zwei weiteren Wirbelsäulengymnastik-Gruppen auch Herzsport, Nordic Walking, Wassergymnastik sowie Mobilisierung und Fitness. Wir sind die Powergruppe unter den Wirbelsäulen“, erklärt Dieter Schmidt augenzwinkernd, der der Gruppe seit Ende 1990 angehört. Er wurde durch seine Frau Anne, die ebenfalls Gruppenmitglied ist, dazu aufgefordert, etwas für sich zu tun.

„Wir treffen uns zwar in erster Linie, um uns gemeinsam fit zu halten. Aber auch Fahrradtouren, Wattwanderungen, Weihnachtsfeiern und Grillfeste gehören ins jährlich wiederkehrende Repertoire“, erläutert Gruppen-Ansprechpartnerin Susanne Rethwisch, weitere Gründe, warum die Gruppe so harmonisch miteinander verbunden ist. „Während und nach den Trainingseinheiten ist die Stimmung immer top. Wir lachen trotz der Anstrengungen viel und gerne“, ergänzt Dieter Schmidt.

Doch wie ist eine Übungsstunde aufgebaut? „Nach dem Aufwärmen, das meist aus Laufen in der Halle oder um den Platz besteht, wird sich gedehnt. Ich gebe zwar Anregungen, aber letztlich entscheidet jeder Teilnehmer, in welchem Umfang er sich belasten kann und will. Anschließend stehen Kraftübungen mit dem eignen Körpergewicht, Gymnastik der Wirbelsäule und Gleichgewichts- und Koordinationsübungen auf dem wöchentlich wechselnden Programm. Meine Übungsstunden zielen darauf ab, dass die Teilnehmer ihren eigenen Körper kennenlernen. Atemübungen aus dem Yoga-Bereich sind dabei ständige Begleiter“, erläutert Maurischat ihren Übungsstundenaufbau. Um der Gruppe mehr Abwechslung zu bieten, teilen sich die beiden Physiotherapeutinnen Maurischat und Wohlleben 14-tägig die Gruppenleitung. Interessierte Männer und Frauen sind eingeladen, sich der Wirbelsäulengruppe mittwochs in der kleinen Gymnastikhalle der Gudewerdtschule ab 17.30 Uhr anzuschließen. Außer Sportsachen sollte eine eigene Gymnastikmatte mitgebracht werden.

KURS-INFO

Sportgruppe

Wirbelsäulengymnastik Gruppe 3
Verein

Verein für Sporttherapie Eckernförde e.V.
www.vfs-eckernfoerde.de
Teilnehmer

Erwachsene Frauen und Männer
Voraussetzung zur Teilnahme

Spaß an Sport und Bewegung; eigene Gymnastikmatte
Art der Sportveranstaltung

Breitensport für allgemeine Fitness

Kursgebühren

Vereinsbeitrag 18,-Euro pro Quartal
Ziel des Kurses/der Sportgruppe

Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit
Übungszeiten und -ort

Mittwoch, 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr kleine Gymnastikhalle der Gudewerdt-Schule
Übungsleiter

Esther Maurischat oder Kendra Wohlleben
Kontakt

Susanne Rethwisch 04351-86521; Klaus Röder 04351-897770 oder E-Mail: fam.roeder@genion.de

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 09.Jun.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen