zur Navigation springen

Lokalsport

04. Dezember 2016 | 15:21 Uhr

Reitsport : Pia-Luise Dietrich baut die Führung aus

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Beim Reitturnier in Kosel wird die Große Tour Springen Klasse A von Leonie Mohr auf Captain Orion angeführt. Pia-Luise Dietrich (11) begeisterte auf Caruso das Publikum.

KOSEL | „Entgegen der Prognosen hatten wir bestes Wetter, die Stimmung war gut und die Beteiligung mit 160 Aktiven an diesem Reitertag optimal“, blickt die Koseler RV Vorsitzende Hannelore Beyer zufrieden auf das dritte von vier Reitturnieren im Rahmen des 8. Schwansen-Cups zurück. Hier fielen die Entscheidungen, wer am Finale am nächsten Sonnabend in Waabs teilnehmen darf.

Wie wichtig dieser von Richard Schramm (RV Loose) initiierte Schwansen-Cup für den Nachwuchs ist, zeigen die Leistungen der jungen Reiter, die von Turnier zu Turnier das Selbstbewusstsein steigern und so bestens vorbereitet in die „grüne Saison“ gehen werden. „Wir haben Darbietungen auf gutem Niveau gesehen und befinden uns mit diesen Turnieren auf dem richtigen Weg“, freut sich Gastgeberin Christin Dahlmann, die zugleich als Parcourschefin alle Hände voll zu tun hatte.

Spannend und sehr eng geht es in allen Prüfungen zu. Nach diesem dritten Turnier entscheiden die zwei besten Resultate über den Einzug ins Finale. Nach Abzug des schlechtesten Ergebnisses führt in der Kleinen Tour Dressur Klasse A Svenja Hennig auf Lysander (RV Waabs-Langholz) mit der Gesamt-Wertnote 13,9 vor Ronja Bebensee auf Sverre (Koseler RV). Die sieben Besten der Kleinen Tour Dressur Klasse E trennen lediglich 0,8 Punkte. Hier hat die Koselerin Lisa Kruse auf Rasmus die Nase vorn. In der Führzügel-Klasse sieht es nach einem Zweikampf zwischen der Führenden, Chiara Joy Meggers auf Checkpoint Charlie (RV Osdorf) mit 20 Punkten und Ida Tümmler auf Meggie (RV Waabs-Langholz) und 19 Punkten aus.

Mit relativ großem Vorsprung führen in der Großen Tour Springen Klasse A die Waabserin Leonie Mohr (15,4) auf Captain Orion vor Lisa Oelrich (15,2) auf Sissy (RuFV Felm). Mit einer fehlerfreien Vorstellung begeisterte Pia-Luise Dietrich auf Caruso (RFV Gettorf-Eck-Dänischer Wohld), die sich mit der Wertungsnote 7,80 gegen Malin Janne Simons auf Aleshanee (7,50; RV Am Wittensee) durchsetzte, das in Viererreihen stehende Publikum auf der Tribüne.

„Ich hatte während des Ritts schon ein gutes Gefühl, aber an Platz eins habe ich wirklich nicht gedacht. Umso mehr freue ich mich über diesen ersten Sieg, es ist ein tolles Gefühl, die Siegerdecke und -plakette zu erhalten“, strahlt die elfjährige Pia-Luise Dietrich. „Pia ist ein großes Talent und wird nicht zum letzten Mal ganz oben stehen“, ist sich Pias Reitlehrerin Jenny Gonell absolut sicher.

Am kommenden Sonnabend ist es dann so weit. Dann findet ab 8 Uhr das Finale beim RV Waabs-Langholz mit dem Einstieg in die „grüne Saison“ auf der Reitanlage in Flintholm statt.

 

ERGEBNISSE

Reiter-Wettbewerb Abt. 1: 1. Julia Schwampe auf Dream Lady 6.50, 2. Sina Hempe (RV Waabs-Langholz) auf Shorty 6.40, 3. Seri Rauschenbach (RFV Husbyharde) auf Lilli 6.30.

Reiter-Wettbewerb Abt. 2: 1. Emma Dahlmann (Koseler RV) auf Donaumelodie 7.00, 2. Juli Rauschenbach (RFV Husbyharde) auf Lilli 6.90, 3. Mathilde Roskothen auf Nemo 6.80.

Reiter-Wettbewerb für Reiter: 1. Marina Stapel (Koseler RV) auf Amaretto Rosso 7.00, 2. Imke Baltzer (RC Damp) auf Globin Schröder 6.90, 3. Yvonne Sander auf Tamj Lee Power 6.80.

Führzügel-Wettbewerb, Abt. I (zugl. Wertung Schwansen Cup): 1. Chiara Meggers (RV Osdorf) auf Checkpoint Charlie - 10 Punkte, 2. Katie Marie Möller (Koseler RV) auf Florissa - 9 Punkte, 3. Mila Bock (Koseler RV) auf Olivia - 8 Punkte.

Führzügel-Wettbewerb, Abt. II: 1. Lara van der Gathen (Koseler RV) auf Amadeus - 10 Punkte, 2. Ida Tümmler (RV Waabs-Langholz) auf Maggie - 9 Punkte, 3. Roxana Lee Meggers (RV Osdorf) auf Snoopy - 8 Punkte.

Dressur-Wettbewerb Kl. E (zugl. Wertung Schwansen Cup): 1. Lisa Kruse (Koseler RV) auf Rasmus 7.50, 2. Lucy Westphal (RV Waabs-L.) auf Uschanbee 7.40, 3. Aleta Olearius (RV Am Wittensee) auf Medo 7.30, 4. Malin Janne Simons (RV Am Wittensee) auf Aleshanee 7.20, 5. Nadja Dekiere (RV Waabs-Langholz) auf Damon von Kessen 7.10.

Dressurreiterprüfung Kl. A (zugl. Wertung Schwansen Cup): 1. Chantal Rohwer (RV Selk) auf Baru 7.20, 2. Lisa Kruse (Koseler RV) auf Rasmus 7.00, 3. Kristin Börm (Koseler RV) auf Askadi 6.80, 4. Melanie Großer (RuFV Borgstedt) auf Linus 6.60, 5. Alina Zielke (RC Damp) auf Dumbledore 6.40.

Springreiter-Wettbewerb, Cavaletti: 1. Sophie Kessel (Koseler RV) auf Mahony 7.80, 2. Lucy Westphal (RV Waabs-L.) auf Uschanbee 7.50, 3. Zarah Gäthje (Koseler RV) auf Shakira 7.30.

Spring-Wettbewerb Kl. E: 1. Marrigje Klaes (Koseler RV) auf Hadenfeld’s Dester 0/28.40, 2. Katrin Marie Dreesen (Koseler RV) auf Viola 0/32.20, 3. Annaleen Wiese (RV Waabs-Langholz) auf Calma 0/32.30.

Stilspring-Wettbewerb Kl. E (zugl. Wertung Schwansen Cup): 1. Pia-Luise Dietrich (RFV Get-Eck-Dän.W.) auf Caruso 7.80, 2. Malin Janne Simons (RV Am Wittensee) auf Aleshanee 7.50, 3. Michael Clausen (RV Waabs-Langholz) auf Solitär 7.30, 4. Katrin Marie Dreesen (Koseler RV) auf Linus 7.10.

Stilspringprüfung Kl. A* (zugl. Wertung Schwansen Cup): 1. Katrin Marie Dreesen (Koseler RV) auf Linus 8.00, 2. Frieda Marie Schierloh (RC Damp) auf Lavaro 7.90, 3. Leonie Mohr (RV Waabs-Langholz) auf Mahony 7.80, 4. Katrin Marie Dreesen (Koseler RV) auf Viola 7.70.
 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 26.Apr.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen