zur Navigation springen

Lokalsport

08. Dezember 2016 | 13:06 Uhr

Turn-Oberliga : Merle Eggers verletzt

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der zweite Wettkampftag der Turn-Oberliga in Norderstedt war für Eckernfördes Merle Eggers früh zu Ende.

Der zweite Wettkampftag in der Turn-Oberliga in Norderstedt hat für die Mannschaft des Eckernförder MTV mit einem Schreckmoment begonnen. Zunächst hatten die Damen am Boden anzutreten. Die erste Turnerin des EMTV war Merle Eggers, die noch vor zwei Wochen mit einem 7. Platz bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Bruchsal für Furore sorgte. Sie hatte ihre Übung bereits nahezu beendet als sie sich bei der Landung nach einem Sprungelement einen Bruch des Handgelenks zuzog und sich sofort in ärztliche Behandlung begeben musste.

Neben der privat verhinderten Cheftrainerin Bettina Lensch fehlten mit Laura Brunkert (Auslandsaufenhalt) und Murielle Sander zwei weitere sportliche Korsettstangen. Doch die neu formierte Mannschaft mit vielen jungen Turnerinnen zeigte sich nervenstark und beeindruckte mit 137,50 Gesamtpunkten, die allerdings – wie schon beim ersten Wettkampf – nur für den 7. Platz reichten. Der Abstand zum TSV Kronshagen (6.) betrug nur 1,80 Punkte.

Beste EMTV-Einzelturnerin war in Norderstedt Sirka Müller-Thomsen (Jahrgang 2004) die mit 47,10 Punkten den 8. Platz belegte. Am Boden (12,20 Punkte) sowie beim Sprung (12,00) lief es besonders gut. Die besten Einzelturnerinnen wurden die Geschwister Vanessa (52,00) und Franzsika Ziesenitz (50,70) vom Kieler TV. Zweitbeste Punktesammlerin beim EMTV war diesmal Lilly Reimers (Jahrgang 2004) mit 42,40 Gesamtpunkten. Beim Sprung (11,90) sowie am Boden (11,60)hatte sie ihre besten Ergebnisse.

Jella Nissen (Jg. 1997), die nur an drei Geräten turnte, erreichte 34,70 Punkte und überzeugte mit bei ihrer Bodenübung (12,80). Die jüngste Turnerin, Finja Brückner (Jg. 2005), turnte nur in zwei Disziplinen, überzeugte aber beim Sprung (12,20) und am Balken (10,95). Abgerundet wurde die Riege durch Dorothee Mahrt-Thomsen (Jg. 2000), die am Barren (10,80) eine gute Übung zeigte. Der letzte Wettkampftag der Oberliga findet am 5. November in der Kieler Universitätshalle statt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen