zur Navigation springen

Lokalsport

08. Dezember 2016 | 01:21 Uhr

Wrestling : King of Glory-Turnier mit Fabius "Fabzter" Titus

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Im Wrestling kommt es heute in Rieseby zum Abschluss der Ring Of Glory-Serie des BCW. Für ein attraktives Starterfeld ist gesorgt.

Eckernförde | In der BCW-Serie „Ring of Glory“ kommt es heute, ab 18 Uhr, zum Jahresabschluss in der Riesebyer Wilhelm-Bronnmann-Halle zu Höhepunkten im Wrestling-Sport. Erstmals wird in dieser Serie das King of Glory-Turnier ausgetragen, in dem es nach Vorrunden-Matches zum Finale kommt in dem der „King of Glory“ gekrönt wird, der diesen Titel ein Jahr führen darf.

Neben dem „King of Glory“-Turnier stehen ferner weitere Matches auf dem Plan. Mit hoher Spannung wird das Match um den Platz des Nummer-1-Herausforderers auf den BCW National Titel erwartet. Auf der einen Seite steht der Berliner GWF-Star Fabius „Fabzter“ Titus und ihm gegenüber? Tja, das bleibt ein Geheimnis. Fabius wird so gesehen ins kalte Wasser geworfen, und bekommt erst am Tag der Show zu erfahren, wer sein Gegner sein wird, und ob der „Fabzter“ es schafft, der neue Nummer-1-Herausforderer auf den Titel des BCW-National-Champion DG Dash zu werden.

Das erste Vorrunden-Match bestreiten in einem 4-Way-Dance der Eckernförder „Schwinger“ Garett Noah, „Silver Star“ Jinx, „Golden Boy“ Colt Sievers und Fynn Freyhart, um sich für das Halbfinale gegen den BCW X-Plosion Champion Madsus zu qualifizieren. Im zweiten Vorrunden-Match stehen sich Publikumsliebling „The Headbreaker“ Brent Rogers, Dan Devitt und Lucas Robinson gegenüber. Auf den Sieger wartet niemand geringeres als der amtierende BCW National Champion DG Dash. Der Eintritt kostet 7 Euro (bis 14 Jahre: 5 Eur).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 12.Nov.2016 | 05:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen