zur Navigation springen

Lokalsport

05. Dezember 2016 | 17:38 Uhr

Reiten : Janet Maas feiert Doppelsieg

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Fockbekerin landet auf Casa und Clara in der Klasse M* mit Stechen ganz vorne. Jasmin Gröner gewinnt „Großen Preis von Kosel“.

Kosel | Ein Wechsel von Sonne, Wolken und Schauern begleitete die 44. Pferdeleistungsschau des Koseler RV. Es war in diesem Jahr die letzte größere im Altkreis Eckernförde. „Insgesamt aber hatten wir Glück mit dem Wetter, die wenigen Schauer taten dem Geläuf zu Gunsten der Pferde sehr gut. Leider hatten wir einen Sturz zu beklagen, im Krankenhaus wurden aber zum Glück lediglich Prellungen diagnostiziert“, zeigt sich die 1. Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, Hannelore Beyer, mit dem Ablauf des Turniers angesichts der zahlreichen positiven Rückmeldungen, aber auch mit den Zuschauerzahlen mehr als zufrieden.

Einmal mehr zeigte sich Janet Maas (RuFV Felm) von ihrer besten Seite und belegte mit fünf verschiedenen Pferden als erfolgreichste Amazone sechs Podestplätze. Vor allem der Doppelsieg in der Stilspringprüfung Kl. M* mit Stechen hatte für die 29-jährige Fockbekerin eine besondere Bedeutung: „Der 7-jährige Holsteiner Schimmel-Wallach Casa war heute erstmals in der M*-Klasse erfolgreich und Platz zwei mit der 12-jährigen Clara rundete diesen Turniertag ab.“ Im Stechen legte Maas mit „Casa“ die schnellste Zeit (34:31 Sekunden) fehlerfrei vor, ehe sie mit ihrem zweiten Pferd „Clara“ als letzte auf den von Thomas Stahl (Osdorf) angeordneten Parcours zusteuerte. „Janet, jetzt kannst du dich nur noch selber schlagen“, begrüßte Turniersprecher Frank Neve das Gespann, das dann aber Neuhundertstel (34:40 Sek.) langsamer Rang zwei belegte. Maas: „Ich freue mich natürlich auch über die Erfolge mit dem 5-jährigen Holsteiner Wallach Call me Carlo in der Springpferdeprüfung Kl. A** sowie mit My Chance in der Stilspringprüfung Kl. L.“

Zu den erfolgreichsten Turniereiterinnen 2016 zählt zweifellos die für den Fehmarnscher RRV startende Schwentinentalerin Jasmin Gröner, die mit dem Turnier abschließenden „Großen Preis von Kosel“ in der Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde ihren 28. Saisonsieg feierte. „Darunter waren auch zwei S-Springen. Der 13-jährige Hengst Cipriano ist ein tolles Pferd, hat aber auch seine Macken. Vor allem das ständige nach hinten Ausschlagen irritiert doch gelegentlich. Grundsätzlich fühle ich mich auf den Turnierplätzen hier im Altkreis Eckernförde wohl“, strahlt die 26-jährige Reiterin, die erste Glückwünsche von Sponsor Frank Spack (Koseler Hof) entgegen nahm.

In das Turnier startete Friederike Gräfin zu Lynar-Lassen auf „Quattro“ (RV Waabs-Langholz) mit zwei Siegen in den Dressurprüfungen Kl. L, Kandare und Trense, Fenja Schläger auf „Lukka“ gewann die Zwei-Phasen-Prüfung Kl. A* und die zwei Abteilungen Stilspringprüfung Kl. A* entschieden Mareike Petersen auf „Lascadello“ (Koseler RV) und Neele Otte auf „Fashion Girl“ (RuFV Felm) für sich, während Britta Sachau auf „Lucky Lotti“ (RV Am Wittensee) die Stilspringprüfung Kl. L gewann. Eine der weitesten Anreisen aus der Uckermark vom PSG Gut Angermünde schloss Anja Wagner auf „Chiboogie“ in der 85-Hunterklasse mit einem Sieg ab, ebenso wie ihre Tochter Svea Wagner auf „Moonlight“ die 2. Abteilung Pony-Führzügel. In der 1. Abteilung machte einmal mehr die 8-jährige Katie Marie Möller auf „Florissa“, geführt von ihrer Mutter Birgit, den besten Eindruck und errang die Wertungsnote 8.00.

Ein besonderer Dank von Hannelore Beyer ging an die vielen freiwilligen Helfer, stellvertretend für alle in der Turnierleitung Günter Beyer und Gerhild Schiller, die Sprecher Frank Neve und Jens Pachan sowie Parcourschef Thomas Stahl. „Aber auch an die Sponsoren, ohne die ein solche Veranstaltung gar nicht möglich ist.“

Ergebnisse

Dressurprüfung Kl. L*- Kandare: 1. Friederike Gräfin zu Lynar-Lassen (RV Waabs-L.) auf Quattro - 7.80.
Dressurprüfung Kl. L- Kandare: 1. Nicole Becker (RFV Uetersen) auf Meintse - 7.10.
Dressurreiterprüfung Kl. M* (1. Abt.): 1. Sonja Prieß-Hansen (RV Südangeln) auf Whynona La' viv - 7.20.
Dressurreiterprüfung Kl. M* (2. Abt.): 1. Janne Müller (RG Hof Barkholz) auf Ringo Pride - 7.00.

Dressurreiterprüfung Kl. L: 1. Caroline Locklair (RV Südangeln) auf Top Zento - 8.50.
Dressurprüfung Kl. L- Trense: 1. Friederike Gräfin zu Lynar-Lassen (RV Waabs-L.) auf Quattro - 7.60.
Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*: 1. Fenja Schlaeger (RC Damp) auf Lukka - *0.00/22.93.
Stilspringprfg Kl. A* (1. Abt): 1. Mareike Petersen (Koseler RV) auf Lascadello - 7.80.
Stilspringprfg Kl. A* (2. Abt.): 1. Neele Bogelund Otte (RuFV Felm) auf Fashion Girl - 8.50.
Springprfg m. Idealzeit Kl. A**: 1. Sönke Stender (RFV Neustadt) auf Cabalero - 0.00/56.30.
Springprfg Kl. L: 1. Nadine Gamm (RFV Fröhberg/Felde) auf Scofield - 0.00/48.00.
Stilspringprfg Kl. L: 1. Britta Maria Sachau (RV Am Wittensee) auf Lucky Lotti - 7.50.
Stilspringprfg Kl. M* mit Stechen: 1. Janet Maas (RuFV Felm) auf Casa - *(7.50) 0.00/34.31.
Dressurreiterprüfung Kl. A, KM-Teiln. Kl. Tour: 1. Liv Malin Heite (RG Gestüt Heidberg) auf Nubis - 7.80.
Dressurreiterprüfung Kl. A (2. Abt.): 1. Miriam Reinke (RV Südangeln/Süderbrarup) auf Carpe Diem - 8.30.
Dressurprüfung Kl. A*, KM-Teiln. Kl. Tour: 1. Kristin Börm (Koseler RV) auf Askadi - 7.80.
Dressurprüfung Kl. A* (2. Abt.): 1. Miriam Reinke (RV Südangeln/S.) auf Carpe Diem - 7.80.
Springpferdeprüfung Kl. A*: 1. Alicia Gripp (RFV Husberg) auf Dakota - 7.80.
Springpferdeprüfung Kl. A**: 1. Janet Maas (RuFV Felm) auf Call me Carlo - 7.80.
Springpferdeprüfung Kl. L: 1. Mark Schulz (RV Waabs-Langholz) auf Dajara - 8.40.
Stilspringprüfung Kl. L: 1. Janet Maas (RuFV Felm) auf My Chance - 8.00.
Punkte-Springprüfung Kl. M*: 1. Frank Werner (RV Lütjenburg-M.) auf Cody - 44.00/47.83.
Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde: 1. Jasmin Gröner (Fehmarnscher RRV) auf Cipriano - *0.00/36.54.
Hunterklasse-85er: 1. Anja Wagner (PSG Gut Angermünde/Uckermark) auf Chiboogie - 9.20.

Hunterklasse-95er: 1. Anne-Katharina Bartels (RuFV Sörup) auf Aida - 9.00.
Dressurreiter Wettbewerb: 1. Lena Priegann (RG Gestüt Heidberg) auf Happy Tin Carneval - 8.00.
Dressur-Wettbewerb: 1. Antonia Hansen (RV Südangeln) auf Bella Rose - 7.20.

Stilspring-Wettbewerb: 1. Suenne Kreusch (PSG Düsterholmer Moor) auf Mary Lou - 8.00.

Reiter-Wettbewerb, Jg 2001-2003: 1. Manja-Janine Klügel auf Cincano`s Toscana - 7.20.
Reiter-Wettbewerb, Jg 2004-2005: 1. Jelle Marie Büßen auf Askadi - 7.60.
Reiter-Wettbewerb, Jg 2006-2008: 1. Emma Dahlmann (Koseler RV) auf Donau Melodie - 7.40.
Pony-Führzügel-Wettbewerb (1. Abt.): 1. Katie Marie Möller (Koseler RV) auf Florissa - 8.00.
Pony-Führzügel-Wettbewerb (2. Abt.): 1. Svea Wagner (PSG Gut Angermünde) auf Moonlight - 8.00.

Medaillenspiegel - Vereine
              Gold    Silber Bronze

1. RV Südangeln/Süderbrarup   5   3    1
2. Koseler RV          5   0     4
3. RG Gestüt Heidberg       4   3   2
4. RuFV Felm          4   1   3
5. RV Waabs-Langholz     3   4   3
6. PSG Gut Angermünde      2   1   0
7. RFV Fröhberg/Felde     1   4   1
8. RuFV Get/Eck/DW       1   2   3
9. RuFV Sörup         1   1          1

Medaillenspiegel - Reiter
              Gold Silber Bronze
1. J. Maas (RuFV Felm)       3     1  2
2. L. M. Heite (Gest Heidb.)      2     1   2
3. Fr. zu Lynar-Lass. (RV Waabs)  2    0    0
3. L. Priegann (Gest Heidb.)     2   0    0
3. K. Börm (Koseler RV)       2       0      0
3. M. Reinke (RV Südang.)        2    0    0
7. M. Sörensen (RuFV GEDW)     1    1    1
8. A. Wagner (Gut Angermün.)    1    1    0
8. N. Gamm (RFV Fröhberg)      1       1    0
8. C. Locklair (RV Südangeln)     1   1      0

Kreismeisterschaft Kl. Tour Ponys – Dressur: 1. Lena Priegann (RG Gestüt Heidberg) auf Happy Tin Carneval - 14.70, 2. Constanze von Bismarck (RG Gestüt Heidberg) auf Solitär - 14.20, 3. Ameli Schmidt (RG Augustenhof) auf Geraldine - 12.60.
Kreismeisterschaft Gr. Tour Ponys – Dressur: 1. Liv Malin Heite (RG Gestüt Heidberg) auf Caracho - 14.40, 2. Zoe Liedtke (RFV Fröhberg) auf Holsteins Denver - 13.30, 3. Sereh Boock (RV Waabs-Langholz) auf Dark Fire - 13.10.
Kreismeisterschaft Kl. Tour Pferde – Dressur: 1. Kristin Börm (Koseler RV) auf Askadi - 14.70, 2. Liv Malin Heite (RG Gestüt Heidberg) auf Nubis - 14.30, 3. Marie Charlotte Friese (RFV an St.Johannes/Audorf) auf Thalia - 13.70.
Kreismeisterschaft Gr. Tour Pferde – Dressur: 1. Mandy Sörensen (RuFV GEDW) auf Dieffenbach - 13.60, 2. Kim Carolin Hagen (RFV Höllnhof) auf Contendor - 13.50, 3. Nele Ratjen (RFV Hohenwestedt) auf Holsteins Don - 12.30.

Alle Platzierungen im Internet unter www.rimondo.com/tournament-details/13538/Reitturnier-Kosel-2016

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen