zur Navigation springen

Lokalsport

03. Dezember 2016 | 05:45 Uhr

Handball-Oberliga : HG OKT festigt Tabellenplatz zwei

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die A-Jugendhandballerinnen der HG OKT haben mit dem Heimsieg gegen den ATSV Stockelsdorf ihren zweiten Platz in der Oberliga-Tabelle verteidigen können.

Owschlag | Um sich in der Handball-Oberliga der weiblichen Jugend A durchzusetzen, musste sich die HG OKT im Heimspiel gegen den ATSV Stockelsdorf erheblich strecken, ehe sie am Ende mit 28:22 (14:10) vorne lag. Mit diesem Sieg festigte das Team Platz zwei.

„Wäre unsere Abwehr nicht so aufmerksam gewesen, hätten wir wohl noch mehr Probleme gehabt“, ist HG-Trainer Sönke Marxen mit der Angriffsleistung seines Teams alles andere als zufrieden. „Wir haben vorne einfach zu viel liegen gelassen“, ärgert sich Marxen über technische Fehler, Fehlwürfe und riskante Anspiele. Die Gäste nutzten die Chance, ein 2:0 (5.) vorzulegen, ehe die HG besser ins Spiel kam und mit 5:2 (10.) die Führung übernahm. Bis zur Pause konnte die HG OKT die Führung über 10:6 (21.) mit 14:10 behaupten.

„Im zweiten Spielabschnitt wurde unser Spiel nicht besser“, spricht Marxen von einem der schlechteren Spiele seiner Mannschaft in dieser Saison. Die Gäste kämpften sich heran und glichen zum 19:19 (45.) aus. „Danach waren wir im Angriff ein wenig konzentrierter“, lag es, so meint Marxen, aber auch daran, dass die Gäste konditionell abbauten. Seine Mannschaft übernahm mit 22:19 (49.) wieder die Führung und konnte diese über 25:21 (55.) auf 28:22 ausbauen.
HG OKT: Schweinem – Romeyke (5), Tiedemann (6), Voß, Fröhlich (3), Stechow (2/1), Otte (3), Falge (3), Wolff (2), Grigat, Ley (4), Pawaletz, Bremer.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 14.Nov.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen