zur Navigation springen

Lokalsport

09. Dezember 2016 | 14:45 Uhr

JugendHandball : Großer Teamgeist sichert Erfolg gegen HSG Marne/Brunsbüttel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die HG OKT lag mehrfach mit mehreren Toren zurück, erkämpfte sich aber den Auftaktsieg.

Kropp | Die A-Jugendhandballerinnen der HG OKT mussten sich in der Oberliga im Heimspiel gegen die HSG Marne/Brunsbüttel erheblich strecken, damit im Landesderby ein 35:32 (15:16)-Erfolg heraussprang. „Wir haben uns den Sieg regelrecht erkämpft“, sagt HG-Trainer Sönke Marxen, der eine geschlossene Mannschaftsleistung sah.

Das Spiel verlief auf einem hohen Niveau. „Wir wussten schon vorher, dass Marne uns fordern würde“, sagt Marxen zu dem abwechslungsreichen Spiel. Der Gast führte 3:1 (6.), doch die HG OKT fand zu ihrem Spiel und zog beim 4:4 (9.) gleich. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit wechselnder Führung. Marne/Brunsbüttel hatte zur Pause die Nase knapp mit 16:15 vorne.

In der zweiten Halbzeit gab es ein ähnliches Spiel. Beim 24:24 (47.) glich die HG OKT aus, musste aber nach technischen Fehlern den Gästen mit 27:24 (48.) erneut die Führung überlassen. „Wir haben uns aber dadurch nicht abschrecken lassen“, lobt Marxen den Einsatzwillen seiner Spielerinnen. Diese schlossen beim 27:27 (52.) auf. Bis zum 29:29 (54.) lagen die Teams Kopf an Kopf. Dann konnte sich die HG OKT absetzen.

HG Okt: Schweinen – Romeyke (2), Tiedemann (11/1), Voß (6), Fröhlich (3), Otte (3), Falge (1), Kuchel, Wolff (3), Grigat (5), Ley (5), Pawaletz, Bremer (2).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen