zur Navigation springen

Lokalsport

08. Dezember 2016 | 09:07 Uhr

Schwansen-Man : EMTV-Damentrio schnell durch Seen und Schlei unterwegs

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Mehr als 30 Ausdauersportler stellten sich dem sportlichen Wettkampf aus Schwimmen und Laufen zwischen der Schlei, dem Bültsee und dem Langsee.

Kosel | Der Schwansen-Man in Kosel hat für eine kleine Schar Ausdauersportler auch bei seiner fünften Auflage wieder seinen Kultcharakter gezeigt. Mehr als 30 Aktive stellten sich zwischen der Schlei, dem Bültsee und dem Langsee der Herausforderung aus 2,25 km Schwimmen und 13 km Laufen im Wechsel. Zwischen den Schwimmabschnitten mit Streckenlängen zwischen 400 m und 650 m waren für die Aktiven Laufstrecken zwischen 1,7 km und 4,5 km zu bewältigen. Die Sportler fanden zwischen Kosel und Missunde nahezu ideale Bedingungen vor, da sich auch die Schlei und die Seen auf 18 bis 20 Grad Wassertemperatur erwärmt hatten. „Eine tolle Wettkampfidee und eine super Strecke. Das hat Spaß gemacht“, schwärmt der Kieler Sven Brunke, der erstmals am Start war.

Die Cracks an der Spitze des Feldes hatten allerdings nur selten die Muße, den Blick über die Naturidylle am südlichen Schleiufer schweifen zu lassen. Torsten Schreiber kennt die Strecke ohnehin besser als jeder andere. Der 36-Jährige vom Eckernförder MTV gehörte bei seinem fünften Start zum fünften Mal zum Siegerduo und hatte dabei nun mit Danny Bender von der SG Athletico Büdelsdorf bereits seinen vierten unterschiedlichen Partner im Team. Das Duo Schreiber/Bender lief nach 1:44,46 Stunden jubelnd ins Ziel und ließ der Konkurrenz keine Chance. Im Duell um Platz zwei setzten sich Jan Lührs und Andreas Niebergall (EMTV) in 1:58,59 Stunde gegen das Duo mit Norman Bromberg und Guus Karsten (Boren/Flensburg) durch, das nach 1:59,32 Stunde die Podiumsränge komplettierte. In der Frauenwertung gewann das EMTV-Trio mit Kendra Wohlleben, Astrid Springfeld und Antje Lührs in 2:18,47 Stunden. Das schnellste Mixed-Duo waren die Hamburger Jana Stüttgen und Toni Olmos (2:19,59 Std.).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 23.Aug.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen