zur Navigation springen

Lokalsport

10. Dezember 2016 | 15:36 Uhr

Beachbasketball : Beachbasketballer feiern 20. Turnier-Geburtstag am Eckernförder Strand

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Zum 20. Mal findet am kommenden Wochenende das Beachbasketballturnier am Eckernförder Strand statt. Die Wetterprognosen verprechen einen sonnigen Geburtstag.

Eckernförde | Am Wochenende wird der Eckernförder Strand von Korbjägern belagert. Die Sonnenanbeter brauchen jedoch keine Angst um ihre Strandkörbe zu haben, denn bei der angesprochenen Spezies handelt es sich um Beachbasketballer, die Geburtstag feiern wollen. Bereits zum 20. Mal richtet Ralf Krabbenhöft das beliebte Sportereignis am und im Eckernförder Ostseestrand aus. „Ziemlich einsam waren wir noch bei der Uraufführung 1993 auf Sylt“, erinnert er sich, „als wir nur einem Team in Westerland gegenüberstanden.“ Da der Gegner eine Truppe des Beachbasketball-Erfinders Andreas Lindemeier war, konnten die Eckernförder das „Turnier“ gewinnen. Ein Sieg, der für Krabbenhöft der einzige bei einem Turnier bleiben sollte. Fortan konzentrierte er sich auf die Organisation.

Nun kommt es also am 23./24. Juli zum Geburtstagsturnier. „Wir können auf eine Stammkundschaft bauen, die gerade das Turnier in Eckernförde sehr gern spielt,“ weiß Krabbenhöft. In seiner Heimatstadt lockt nicht nur das Strandleben, sondern auch die Möglichkeit des Einkaufbummels in der Fußgängerzone zwischen den Partien. Ein Alleinstellungsmerkmal auf der Tour. Neben den Stammgästen werden Spieler aus ganz Deutschland erwartet.

Statt einer Geburtstagstorte wird der Sponsor Spalding für eine andere große Überraschung sorgen. Das Turnier startet am Sonnabend um 10 Uhr mit der offiziellen Eröffnung und geht bis etwa 18 Uhr. Der Sonntag beginnt bereits um 9.30 Uhr mit den letzten Vorrunden- und ersten Platzierungsspielen. Die Finals sind für 14 Uhr geplant. Gespielt wird am Kurstrand Höhe Ruderclub/Galerie Nemo.

Der Basketball-Verband wendet sich zudem mit dem Junior-Beach-Cup an Kinder und Jugendliche. Hierbei müssen die Sportler keine Basketballer sein. Passen, fangen und einen Korb werfen, dass sind die notwendigen Zutaten. Natürlich ist auch Kondition gefragt, will man die 2x5 Minuten auf dem Sand durchhalten. Es empfiehlt sich aber, neben den drei Feldspielern auch die zwei möglichen Einwechselspieler im Team zu haben. Es werden drei Altersklassen angeboten: Youngsters (Jahrgang 2000 bis 2002), Kids (2003 bis 2005) und Minis (2006 und jünger).

> Online-Anmeldung: www.beachbasketball.de

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen