zur Navigation springen

Lokalsport

04. Dezember 2016 | 04:53 Uhr

Handball-Landesliga Süd : Altenholz II verteidigt die Spitze

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Handballer des TSV Altenholz haben die Angriffe der Verfolger auf den Thron in der Landesliga Süd erfolgreich abwehren können.

Altenholz | Weiter auf Erfolgskurs bleibt der TSV Altenholz II in der Handball-Landesliga Süd der Männer. Trotz Anlaufschwierigkeiten in der ersten Halbzeit setzte sich das Team von Trainer Sebastian Offt beim TuS Lübeck II mit 33:30 (16:18) durch und verteidigte die Position an der Spitze.

„In der ersten Halbzeit war unsere Abwehr nicht so aufmerksam wie gewohnt“, bemängelt Offt, dass seinem Team die Frische und Laufbereitschaft fehlte. Bis zum 10:10 war die Partie noch offen, dann setzten sich die Gastgeber, die immer wieder über den Kreis erfolgreich zum Zuge kamen, auf 18:13 (27.) ab. Mit einem energischen Zwischenspurt verkürzte der TSV Altenholz II auf 16:18 zur Pause. „Wir haben in der Pause die Abwehr umgestellt. Sascha Thamm und Hendrik Jacobs hatten das Deckungszentrum besser im Griff und unterbanden das Lübecker Kreisläuferspiel“, sagt Offt. Bis zum 25:25 lagen beide Teams gleichauf. Dann gewann Altenholz II ein wenig die Oberhand und setzte sich auf 32:26 (54.) ab. Diese Führung ließen sich die Randkieler in den Schlussminuten nicht mehr nehmen.


TSV Altenholz II: Kempcke, Sator – Mück, Timm (3), Bergemann, Reinert (5), Jacobs (5), O. Offt (2), Jähde (1), Tietje, Loibl, Brüning (10), Rudek (3), Thamm (4).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen