zur Navigation springen

Lokalsport

05. Dezember 2016 | 03:30 Uhr

Lauf- und Schwimmsport : 5. Schwansen-Man: Ein Naturerlebnis und Härtetest

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Insgesamt 13 Kilometer Laufstrecke und 2,25 Kilometer im Wasser müssen die Teilnehmer bewältigen.

Ein intensives Naturerlebnis, aber auch eine echte Ausdauerprüfung mit Härtetest verspricht morgen der Schwansen-Man in Kosel. Zum fünften Mal richten die Kampfkunstschulen Schleswig-Holstein (KSH) diesen in seiner Art in Schleswig-Holstein einmaligen Wettkampf aus.

Um 14 Uhr werden die Aktiven am Sportplatz des TSV Kosel zu einem Mehrkampf der speziellen Art starten, bei dem im ständigen Wechsel zwischen Laufen und Schwimmen nicht nur Ausdauer gefragt ist. Insgesamt 13 Laufkilometer auf den Straßen zwischen Kosel, Missunde und Weseby und 2,25 Kilometer im Wasser der Schlei und der benachbarten Seen warten auf die Zweier- und Dreierteams, die die Strecke komplett gemeinsam absolvieren müssen. Laufabschnitte mit Streckenlängen zwischen 1,7 und 4,5 km wechseln sich mit Schwimmstrecken zwischen 400 und 650 m ab. Nach dem Start und einer kurzen Laufstrecke geht es zunächst durch den Bültsee, ehe es zu Fuß zum Langsee geht, wo ein zweites Mal geschwommen wird. Der dritte Schwimmabschnitt liegt in der Schlei und endet am Campingplatz in Missunde, wo die ersten Schwimmer gegen 14.50 Uhr erwartet werden. Von dort aus geht es nach einem Lauf durch das Gehölz und einem erneuten Schwimmabschnitt im Langsee dann zurück nach Kosel.

Neben Kondition wird auch Unerschrockenheit beim Wechsel zwischen dem Lauf und dem Schwimmen in den zuletzt recht kühlen Gewässern gefragt sein. Auch die richtige Material- und Textilwahl spielt eine große Rolle, wenn immer wieder zwischen den Disziplinen gewechselt werden wird. Die Athleten können frei wählen, ob sie beim Schwimmen Hilfsmittel benutzen wollen. Jedoch gilt, dass jeder Gegenstand, der am Start mitgenommen wird, auch wieder mit ins Ziel getragen werden muss.

Kurzentschlossene können sich noch kurzfristig bei den Organisatoren Torsten Schreiber und Thorsten Koch (Tel.: 043  51  –  82  170) oder direkt am Wettkampftag am Sportheim des TSV Kosel anmelden.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen