zur Navigation springen

Lokalsport

16. Januar 2017 | 14:03 Uhr

Knutzen-Cup am Sonntag beim TSV Hürup : Einstimmung auf die Handball-Saison

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Der Saisonstart in den Handball-Ligen steht kurz bevor – zu einem letzten Härtetest lädt Oberligist TSV Hürup wie schon in den vergangenen Jahren am Sonntag zum Turnier um den Knutzen-Cup.

„Das Turnier ist eine schöne Tradition geworden am letzten Wochenende vor dem Punktspielstart“, freut sich Hürups Trainer Christian Lutter. Am Sonntag (Beginn 13 Uhr) trifft der Oberligist auf die SH-Ligisten TSV Mildstedt und HSG Eider Harde sowie die A-Jugend-Bundesligamannschaft der SG Flensburg-Handewitt. Gespielt werden jeweils zwei Mal 20 Minuten. Dem Sieger winkt die Weizenglas-Trophäe, zudem werden der auffälligste Spieler und bester Torwart geehrt.

Die SG-A-Jugend spielt zwar am Sonnabend gegen Eintracht Hildesheim, das Nachwuchsteam hat aber einen so breiten und ausgeglichenen Kader, dass der Start beim Knutzen-Cup genutzt wird, um Spielpraxis zu sammeln. „Ich sehe die A-Jugend mit als Anwärter auf den Turniersieg“, so Lutter, dessen Team als Oberligist – und Sieger der beiden vergangenen Jahre – automatisch die Favoritenrolle einnimmt. Viel Potenzial für eine Überraschung steckt laut Hürups Coach auch in der HSG Eider-Harde. Der von Matthias Hinrichsen trainierte SH-Ligist hat kurzfristig mit Reiner Kobs und Philip Henrich (beide SG Wift) zwei erfahrene Spieler verpflichtet, die den ohnehin schon guten Kader weiter verstärken. „Eider Harde ist schon fast eine komplette Oberligamannschaft“, sagt Lutter.

Dem TSV Mildstedt kommt in diesem Teilnehmerfeld fast die Rolle des „Underdogs“ zu, doch die kampfstarken Handballer von der Westküste sind immer für eine Überraschung gut.

Für Lutter ist der Knutzen-Cup der letzte Feinschliff vor dem Oberliga-Saisonstart am Sonntag, 18. September, beim Preetzer TSV. „Die Mannschaft wurde noch einmal stark verjüngt, hat aber wirklich viel Potenzial“, freut sich Lutter über zahlreiche neue Spieler.

Spielplan: 13 Uhr TSV Hürup – TSV Mildstedt, 14 Uhr HSG Eider Harde – SG Flensburg-Handewitt A-Jugend, 15 Uhr Hürup – Eider Harde, 16 Uhr Mildstedt – SG-A-Jugend, 17 Uhr Eider Harde – Mildstedt, 18 Uhr Hürup – SG-A-Jugend.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2016 | 13:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen