zur Navigation springen

Lokalsport

09. Dezember 2016 | 16:35 Uhr

Camp für die Handball-Stars von morgen : Drei Tage lang Spiel und Spaß

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Handball-Freunde Flensburg-Munkbrarup richteten in Zusammenarbeit mit dem Handball-Camp, dem Flensburger Tageblatt und der Fachzeitschrift „Handballwoche“ ein dreitägiges Camp für Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren aus.

„Ich bin schon am ersten Tag gut gelaunt nach Hause gegangen“, sagte Britta Jänicke, Jugendwartin und Trainerin bei den Handball-Freunden (HF) Flensburg-Munkbrarup. Sechs Trainingseinheiten auf spielerischer Basis warteten auf den Nachwuchs – und 25 Kinder aus der Stadt und dem Kreisgebiet ließen sich das Angebot nicht entgehen.

Das Handball-Camp hatte einen Coach geschickt, der sich vor jeder Übung mit den Jugendtrainern der HFF Munkbrarup absprach. „Es gab viel Spaß und guten Input“, hatte Britta Jänicke beobachtet. Die Jugendwartin: „Da waren schon einige richtig gute Talente dabei.“ Jänicke kann sich eine Neuauflage des Handball-Camps gut vorstellen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen