zur Navigation springen

Lokalsport

04. Dezember 2016 | 21:29 Uhr

Auftakt-Niederlage gegen den HSV HAMBURG : DHK hält nur eine Halbzeit lang mit

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Zur Pause durften die Drittliga-Handballer von DHK Flensburg noch hoffen, es stand 12:13. Am Ende aber setzte sich der HSV Hamburg vor knapp 1000 Zuschauern in der Idraetshalle mit 30:21 durch.

Der Hunger auf Handball war groß: Knapp 1000 Zuschauer sahen am Freitag Abend in der Idraetshalle das Auftaktspiel der 3. Liga Nord zwischen DHK Flensburg und dem HSV Hamburg. Der Aufstiegs-Favorit aus der Hansestadt gewann nach sehr überlegen geführter zweiter Halbzeit bei der Mannschaft von Trainer Matthias Hahn mit 30:21 (13:12).

Ausführlicher Bericht folgt!

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 22:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen