zur Navigation springen

Sport

09. Dezember 2016 | 18:31 Uhr

1:6, 6:7 gegen Fognini : Kohlschreiber verliert Halbfinale des Turniers in Moskau

vom

Philipp Kohlschreiber ist im Halbfinale des Tennis-Turniers in Moskau ausgeschieden. Der Augsburger unterlag dem Italiener Fabio Fognini 1:6, 6:7 (2:7). Der 33-Jährige verpasste trotz einer Aufholjagd nach dem 0:3 im zweiten Satz das 16. Endspiel seiner Karriere auf der ATP-Tour.

In diesem Jahr hatte Kohlschreiber auf dem Weg zum Turniersieg in München Fognini im Halbfinale besiegt. Außerdem stand der 33-Jährige in Stuttgart im Finale. Das Ergebnis in Moskau ist sein bestes nach einem Ermüdungsbruch im Fuß. Wegen der Verletzung hatte Kohlschreiber vorzeitig aus dem Olympia-Turnier in Rio aussteigen müssen.

Match-Statistik

zur Startseite

von
erstellt am 22.Okt.2016 | 16:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert