zur Navigation springen

Handball

11. Dezember 2016 | 03:25 Uhr

30:20-Sieg : TSV Hannover-Burgdorf erreicht Viertelfinale im DHB-Pokal

vom

Die TSV Hannover-Burgdorf hat als erste Mannschaft das Viertelfinale im DHB-Pokal erreicht. Der Handball-Bundesligaclub setzte sich deutlich mit 30:20 (14:12) gegen den Liga-Konkurrenten Frisch Auf Göppingen durch.

Nach der knappen Führung zur Pause spielten die Niedersachsen in der zweiten Halbzeit ihren Heimvorteil aus. Europameister Kai Häfner war mit sieben Toren erfolgreichster Werfer für Hannover-Burgdorf. Bei Göppingen gefiel Marcel Schiller mit fünf Toren.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Okt.2016 | 20:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert