zur Navigation springen

Handball-Bundesliga : THW Kiel und Minden trennen sich 23:23

vom

Die Zebras konnten gegen Minden nur ein Unentschieden erreichen. Die Partie im Liveticker.

Kiel | Der THW Kiel zittert sich gerade eben zu einem 23:23 (9:11)-Heimremis gegen Aufsteiger TSV GWD Minden. Damit bleibt der Rekordmeister Dritter, hat im Kampf um die Champions-League-Qualifikation aber die Füchse Berlin im Nacken. Minden rettete eine 23:20-Führung (53.) nicht ins Ziel, weil der Kieler Nationalkeeper Andreas Wolff zwei Siebenmeter hielt und Marko Vujin Sekunden vor Schluss ausglich. Schon die nur neun Treffer vor der Pause hatten einen Negativrekord in dieser Saison für die Zebras bedeutet.

Das Spiel zum Nachlesen im Liveticker.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Apr.2017 | 18:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen