zur Navigation springen

SG Flensburg-Handewitt

04. Dezember 2016 | 19:21 Uhr

Handball-Bundesliga : 35:23 - SG Flensburg besiegt HC Erlangen

vom

Die SG Flensburg-Handewitt startet zu Hause in die neue Bundesliga-Saison - mit Erfolg.

Titel-Mitfavorit SG Flensburg-Handewitt hat sich souverän seiner ersten Aufgabe in der neuen Handball-Bundesliga-Saison gestellt. Gegen Aufsteiger HC Erlangen gab es ein 35:23 (17:11). Die überlegenen Norddeutschen hatten in Lasse Svan, Holger Glandorf, Johan Jakobsson und Kentin Mahé ihre besten Werfer. Wie die Erlanger Martin Stranovsky und Ole Rahmel trafen sie je fünfmal.

Auch die Rhein-Neckar Löwen  starteten erfolgreich in die neue Saion. Der deutscheMeister gewann am Samstag sein schweres Auftaktspiel gegen Pokalsieger SC Magdebug überraschend deutlich mit 26:20 (14:7). Drei Tage nach dem Supercup-Erfolg gegen Magdeburg legten die Löwen in der einseitigen Begegnung schon in der ersten Halbzeit den Grundstein für den Sieg. Mit dem überragenden Torhüter Mikael Appelgren als Rückhalt zogen die Nordbadener schnell auf 11:4 (22. Minute) davon und kontrollierten die Partie ohne Mühe.

Der Liveticker zum Nachlesen:

 
zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2016 | 17:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen