zur Navigation springen

Handball

24. März 2017 | 21:06 Uhr

6000. Europapokaltor : SC Magdeburg mit Kantersieg gegen Makkabi Tel Aviv

vom

Handball-Bundesligist SC Magdeburg steht im EHF-Cup kurz vor dem Einzug ins Viertelfinale. Die Mannschaft von Coach Bennet Wiegert besiegte Makkabi Tel Aviv in eigener Halle mit 42:24 (21:9).

Nach dem dritten Sieg in der Gruppenphase führt der SCM die Gruppe mit sieben Punkten an. Vor 3395 Zuschauern war Jacob Bagersted mit neun Treffern der erfolgreichste Magdeburger Werfer. Für Tel Aviv traf Gil Pomeranz sechsmal.

Der Sieg der Elbestädter war nie gefährdet, nach zwölf Minuten traf Daniel Pettersson bereits zum 8:1. Petterssons Tor zum 13:4 in der 19. Minute war das 6000. Europapokaltor in der Vereinsgeschichte.

Homepage SC Magdeburg

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mär.2017 | 18:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert