zur Navigation springen

Handball

05. Dezember 2016 | 17:47 Uhr

Handball-Königsklasse : Rhein-Neckar Löwen mit starkem Auftritt gegen Kielce

vom

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League für eine Überraschung gesorgt. Der deutsche Handball-Meister gewann beim polnischen Titelverteidiger KS Vive Kielce unerwartet deutlich mit 34:26 (15:15) und ist mit 7:3 Punkten als Dritter weiterhin im Rennen um den Gruppensieg.

Vor 4200 Zuschauern in der ausverkauften Hala Legionow war Torwart Mikael Appelgren überragender Mann bei den Mannheimern, die in Rafael Baena Gonzalez (sieben Tore) und Andy Schmid (6) ihre besten Schützen hatten. «Alle haben einen richtig guten Tag gehabt», lobte Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen.

Im Angriff fielen den kreativen Löwen immer wieder Lösungen ein, dank des starken Mads Mensah Larsen erspielten sie sich zwischenzeitlich eine 13:10-Führung (21.) und nahmen ein 16:15 mit in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Löwen einen Blitzstart und gingen mit 23:17 (41.) in Führung. Nun stand auch die Abwehr bombensicher, dem polnischen Champions-League-Sieger fiel nichts mehr ein und wurde phasenweise sogar vorgeführt.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Okt.2016 | 21:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert