zur Navigation springen

EM 2018 in Frankreich : Lösbare Quali-Aufgabe für deutsche Handballerinnen

vom

Die deutschen Handball-Frauen treffen auf dem Weg zur EM 2018 in der Qualifikationsgruppe 6 auf Litauen, die Türkei und Spanien. Das ergab die Auslosung in Paris.

Das Turnier findet vom 30. November bis 16. Dezember 2018 in Frankreich statt. Das schwierigste Los mit Welt- und Europameister Norwegen blieb den DHB-Frauen erspart, die nun vor einer machbaren Aufgabe stehen. «Die Gruppe ist lösbar, nachdem wir in den vergangenen Jahren auch schon deutlich mehr Pech bei Auslosungen hatten», sagte Nationaltorhüterin Clara Woltering.

Um sich für das Turnier zu qualifizieren, muss die Auswahl von Bundestrainer Michael Biegler die Qualifikation auf einem der beiden ersten Gruppenplätze oder als bester Gesamtdritter abschließen. Die vergangene EM in Schweden hatte das DHB-Team auf Platz sechs beendet. Die ersten beiden Spieltage Ende September und Ende Oktober finden noch vor der Weltmeisterschaft in Deutschland statt, die vom 1. bis 17. Dezember ausgetragen wird.

Homepage EHF

Frauen-Nationalteam auf DHB-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 21.Apr.2017 | 14:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert