zur Navigation springen

2. Bundesliga

09. Dezember 2016 | 18:36 Uhr

Bis 2020 : VfL verlängert mit Hochstätter und Engelbracht

vom

Zweitligist VfL Bochum hat die Verträge der Vorstände Christian Hochstätter und Wilken Engelbracht bis 2020 verlängert.

«Christian Hochstätter und Wilken Engelbracht haben es geschafft, dass sich sowohl die sportliche als auch die wirtschaftliche Bilanz des VfL Bochum 1848 während ihrer Amtszeit verbessert haben», erklärte der VfL-Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Peter Villis in einer offiziellen Club-Mitteilung.

Der ehemalige Bundesligaprofi Hochstätter ist seit Juni 2013 Sportvorstand bei den Westfalen. Engelbracht trat im kaufmännischen Bereich im Juli 2014 die Nachfolge von Angar Schwenken an. «Wir haben gemeinsam mit dem Aufsichtsrat einen vielschichtigen Entwicklungsprozess angestoßen, der ein wenig Zeit braucht, von dem wir aber überzeugt sind, dass er den VfL Bochum zukünftig noch wettbewerbsfähiger und erfolgreicher macht», sagte Hochstätter.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2016 | 15:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert