zur Navigation springen

2. Bundesliga

03. Dezember 2016 | 07:55 Uhr

VfB gewinnt 3:1 : Stuttgart nach Derby-Sieg in Karlsruhe auf Aufstiegsplatz

vom

Der VfB Stuttgart hat das brisante und hoch emotionale Derby beim Karlsruher SC mit 3:1 (1:0) gewonnen. Durch den siebten Saisonsieg schoben sich die Schwaben auf einen Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga vor.

Takuma Asano, (10. Minute), Stürmer Simon Terodde wenige Sekunden nach seiner Einwechslung (46.) und Alexandru Maxim (86.) waren vor 27 930 Zuschauern im Wildparkstadion für den Erstliga-Absteiger erfolgreich. Moritz Stoppelkamp verkürzte für die Badener per Handelfmeter (51.) zwischenzeitlich auf 1:2. Die Hochsicherheitspartie verlief relativ ruhig. Bis zum Abpfiff kam es nicht zu den befürchteten Ausschreitungen.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2016 | 15:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert