zur Navigation springen

2. Bundesliga

03. Dezember 2016 | 05:45 Uhr

Ellenbogengelenk ausgerenkt : Schock für Aue: Männel droht Monate auszufallen

vom

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss lange auf seinen Torwart und Kapitän Martin Männel verzichten. Der 28-Jährige hatte sich beim Ligaspiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) das Ellenbogengelenk ausgerenkt. «Das ist eine schwere Verletzung», sagte Teamarzt Torsten Seltmann.

Noch werden Untersuchungen durchgeführt um Verletzungen an den Bändern und an den Knochen auszuschließen. Am Dienstag wird Männel operiert. «Trotzdem wir noch nicht alle Befunde haben, kann ich schon sagen, dass er für die kommenden Wochen und gegebenenfalls Monate ausfallen wird», sagte Seltmann.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2016 | 15:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert