zur Navigation springen

2. Bundesliga

11. Dezember 2016 | 05:12 Uhr

Fußball : Hannover 96 kann zum Start mit Salif Sané planen

vom

Zweitligist Hannover 96 kann zum Saisonstart am Freitag beim 1. FC Kaiserslautern wieder auf Salif Sané zurückgreifen.

Der Senegalese nahm nach zehntägiger Pause wegen einer Grippe wieder das Training auf und absolvierte die komplette Einheit. Der vom Bundesligisten 1. FC Köln umworbene Defensivspieler gilt bei Trainer Daniel Stendel als gesetzt. 

Dagegen musste Innenverteidiger Timo Hübers nach einem Zweikampf vorzeitig das Training abbrechen. Der Neuzugang vom 1. FC Köln II verletzte sich am Knie. Abwehrspieler Felipe (Adduktoren-Beschwerden) hat seine Reha in der brasilianischen Heimat beendet und absolvierte eine Laufeinheit auf einem Nebenplatz.

Vereinsmitteilung bei Twitter

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2016 | 13:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert