zur Navigation springen

2. Bundesliga

08. Dezember 2016 | 23:16 Uhr

Nur noch Sechster : Erste Auswärtsniederlage für Heidenheim - 1:2 in Bochum

vom

Der 1. FC Heidenheim hat sein erstes Auswärtsspiel in dieser Saison der 2. Fußball-Bundesliga verloren. Durch das 1:2 (0:2) beim VfL Bochum fiel Heidenheim in der Tabelle von Rang drei auf Platz sechs zurück.

Schon in der siebten Minute brachte Peniel Mlapa die Gastgeber vor 14 729 Zuschauern in Führung, Felix Bastians (31.) traf wenig später per Foulelfmeter. Timo Beermann hatte Mlapa im Strafraum zu Fall gebracht. Der Anschlusstreffer gelang den Gästen durch ein Eigentor von Pawel Dawidowicz (49.). Torhüter Manuel Riemann hatte Dawidowicz bei einem Rettungsversuch den Ball an den Kopf gefaustet - von dort trudelte der Ball ins Tor.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2016 | 15:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert