zur Navigation springen

2. Bundesliga

03. Dezember 2016 | 01:27 Uhr

Vorsprung ausgebaut : Braunschweig gewinnt 1:0 gegen Fürth

vom

Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat den Vorsprung auf die Verfolger ausgebaut. Am Sonntag besiegten die Niedersachsen die SpVgg Greuther Fürth verdient mit 1:0 (0:0).

Onel Hernandez (59. Minute) schoss die Eintracht zum achten Saisonsieg. Patrick Schönfeld scheiterte zudem mit einem Foulelfmeter an der Latte (67.). Die Gäste schwächten sich bereits nach einer halben Stunde selbst. Sercan Sararer sah früh nach einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte. Sechs Punkte beträgt der Vorsprung Braunschweigs nach zehn Spieltagen auf einen Nicht-Aufstiegsplatz. Fürth fiel mit elf Zählern auf Rang 13.

Zweitliga-Spieltag im Überblick

Zweitliga-Tabelle

zur Startseite

von
erstellt am 23.Okt.2016 | 15:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert