zur Navigation springen

2. Bundesliga

08. Dezember 2016 | 23:13 Uhr

Fußball : Bochumer Fabian erleidet vierten Kreuzbandriss

vom

Patrick Fabian hat sich bereits zum vierten Mal in seiner Laufbahn einen Kreuzbandriss zugezogen.

«Es ist für mich natürlich brutal enttäuschend und traurig. Aber ich muss es akzeptieren. Ich habe in meiner Karriere gelernt, dass es Dinge gibt, die man nicht beeinflussen kann», sagte der Kapitän des Zweitligisten VfL Bochum nach der genauen Diagnose. Der 28 Jahre alte Abwehrspieler hat sich die schwere Verletzung in der Partie beim FC St. Pauli (0:2) zugezogen.

Nach zuvor drei Kreuzbandrissen im rechten Knie ist bei Fabian nun das linke betroffen. Der VfL-Spielführer soll in Kürze operiert werden, teilte der Verein mit. «Patrick ist mental so stabil, dass er zurückkommen wird», sagte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Apr.2016 | 16:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert