zur Navigation springen

2. Bundesliga

10. Dezember 2016 | 15:39 Uhr

Fußball : 1. FCK leiht Luxemburger Deville an FSV Frankfurt aus

vom

Der luxemburgische Nationalspieler Maurice Deville wechselt vom 1. FC Kaiserslautern zum FSV Frankfurt. Das gaben beide Vereine bekannt. Der Zweitliga-Absteiger leiht den 24 Jahre alten Stürmer für ein Jahr von den «Roten Teufeln» aus.

Deville erzielte in der vergangenen Saison vier Tore in 17 Zweitliga-Spielen für den FCK. Für die Nationalmannschaft Luxemburgs kam er bislang 28 Mal zum Einsatz. «Ich kenne ihn noch aus seiner Zeit in Elversberg, damals hat uns Maurice in die 3. Liga geschossen. Er ist ein schneller und kopfballstarker Spieler», sagte FSV-Sportdirektor Roland Benschneider.

Mitteilung des FSV Frankfurt

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2016 | 10:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert