zur Navigation springen

Fussball

03. Dezember 2016 | 01:20 Uhr

Fußball : Real verpasst Rekord: Nur 1:1 gegen Villarreal

vom

Real Madrid hat einen neuen Rekord verpasst. Nach 16 Siegen hintereinander in der Primera División kamen die Königlichen gegen den FC Villarreal nur zu einem 1:1 (0:1).

Damit konnte Madrid den FC Barcelona, der im Jahr 2011 ebenfalls 16 Spiele in Serie gewonnen hatte, nicht überholen. Real, nächster Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League, bleibt in der spanischen Eliteliga ungeschlagen.

Bruno Soriano hatte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die Gäste mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung gebracht. Nach Ecke von Toni Kroos gelang Sergio Ramos (48.) der Ausgleich. Ramos schaffte damit die Wiedergutmachung, hatte er beim Elfmeter doch den Ball mit dem Arm abgefälscht. 

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2016 | 22:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert