zur Navigation springen

Nationalmannschaft

08. Dezember 2016 | 19:13 Uhr

Argentinien vorn : DFB-Team in Weltrangliste auf Rang drei

vom

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in der Weltrangliste der FIFA im November auf Platz drei abgerutscht.

Brasilien überholte das Team von Bundestrainer Joachim Löw nach souveränen Leistungen in der WM-Qualifikation, wie der Fußball- Weltverband mitteilte. Das DFB-Team verlor nach seinem 8:0-Kantersieg gegen San Marino und dem 0:0 gegen Italien 32 Punkte und hat jetzt 1433 Zähler. Die Seleção legte um 134 auf 1544 Punkte zu.

Auf Rang eins steht weiterhin die argentinische Mannschaft (1634). Vierter ist Chile, das sich um zwei Plätze verbesserte. Den größten Sprung nach vorn machte Armenien, das sich um 38 Plätze auf Rang 87 verbesserte.

Der Weltverband FIFA gibt jeden Monat ein aktuelles Ranking heraus. Es wird nach einem komplizierten Verfahren auf Grundlage der Ergebnisse der vergangenen zwölf Monate ermittelt.

FIFA-Weltrangliste

FIFA zur Berechnung der Rangliste

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2016 | 10:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert