zur Navigation springen

Fussball

09. Dezember 2016 | 05:06 Uhr

Fußball : Turbine Potsdam bezwingt FFC - Bayerinnen siegen in Jena

vom

Den Fußballerinnen von Turbine Potsdam ist ein perfekter Start in die neue Bundesligasaison gelungen. Das Team von Trainer Matthias Rudolph bezwang Rekordmeister 1. FFC Frankfurt mit 3:0 (1:0) und feierte am zweiten Spieltag den zweiten Sieg.

Potsdam ist mit sechs Zählern vor der punktgleichen SGS Essen Tabellenführer. Titelverteidiger Bayern München gelang mit dem 1:0 (0:0) beim USV Jena durch einen Treffer von Vivianne Miedema (70.) der erste Erfolg der neuen Spielzeit. Die Aufsteiger bleiben auch nach dem zweiten Spieltag ohne Sieg. Erstliga-Rückkehrer MSV Duisburg unterlag beim SC Freiburg 0:5 (0:2). Neuling Borussia Mönchengladbach verlor gegen den Pokalfinalisten SC Sand mit 0:1 (0:1).

Essen setzte sich gegen 1899 Hoffenheim mit 1:0 (0:0) durch. Für den Champions-League-Finalisten VfL Wolfsburg war das 2:0 (0:0) gegen Bayer Leverkusen nach dem 0:0 in Sand der erste dreifache Punktgewinn 2016/17.

In Potsdam dominierte die Turbine-Elf von Beginn an das Match und ging bereits in der dritten Minute durch einen sehenswerten Treffer von Laura Lindner mit 1:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag bauten Tabea Kemme (78.) und Svenja Huth (80.) den Vorsprung aus.

Ergebnisse und Statistik DFB-Frauen-Bundesliga

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2016 | 16:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert