zur Navigation springen

Fussball

07. Dezember 2016 | 09:34 Uhr

Fußball : ManCity: Gündogan plant Comeback für Ende August

vom

Ilkay Gündogan strebt nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester City für Ende August sein Comeback an. «Das ist das Ziel. Am 10. September ist das Derby», sagte der verletzte deutsche Fußball-Nationalspieler bei seiner Vorstellung in Manchester.

Gündogan hatte die EM wegen einer Knieverletzung verpasst. «Ich freue mich auf die neue Saison. Es ist eine große Ehre für mich. Ich bin das erste Mal außerhalb Deutschlands, das ist ein großes Abenteuer», sagte der Mittelfeldspieler.

Mit großem Beifall wurde danach Trainer Pep Guardiola von den Fans empfangen. «Ich habe mich bei Barcelona bewiesen. Ich habe mich in Deutschland bewiesen. Am Ende der Saison will ich, dass die Fans stolz auf unsere Leistungen sind», verkündete der von Bayern München auf die Insel gewechselte Coach sein Ziel.

Er wisse um die Qualität der Mannschaft und wolle zunächst einen Teamgeist kreieren. «Alle müssen das Ziel haben, wie wir das Team besser machen können. Die Spieler sollen nicht nur an sich selbst denken», forderte Guardiola. Einen Wunsch werde er den Fans aber nicht erfüllen können. Auf die Frage, ob Lionel Messi nach Manchester wechseln werde, antwortete Guardiola: «Sorry, aber Messi wird für immer in Barcelona bleiben.»

zur Startseite

von
erstellt am 03.Jul.2016 | 17:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert