zur Navigation springen

Fussball

10. Dezember 2016 | 21:35 Uhr

Fußball : Juventus gewinnt knapp in Palermo - Neapel weiter dran

vom

Juventus Turin hat einen Rückschlag in der Serie A nur knapp vermieden. Bei US Palermo kam der italienische Fußball-Rekordmeister mit seinem deutschen Nationalspieler Sami Khedira zu einem mühsamen 1:0 (0:0)-Erfolg. Den entscheidenden Treffer erzielte Palermos Edoardo Goldaniga per Eigentor in der 49. Minute. Der Verteidiger fälschte einen Schuss von Dani Alves unglücklich ab.

Juventus verteidigte seine Tabellenführung vor dem SSC Neapel. Der Verfolger kam später am Abend zu einem 2:0 (2:0)-Sieg gegen Chievo Verona. Manolo Gabbiadini (24.) und Marek Hamsik (39.) erzielten die Tore für Neapel. Juve liegt mit 15 Punkten einen Zähler vor dem Konkurrenten.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Sep.2016 | 22:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert