zur Navigation springen

Fußball EM 2016

08. Dezember 2016 | 15:29 Uhr

Fußball : Zwei wichtige EM-Duelle: Portugal verlor jeweils spät   

vom

Zweimal ist Portugal bei Fußball-Europameisterschaften in wichtigen Spielen schon an Frankreich gescheitert.

1984 gewann die Équipe tricolore im Halbfinale in Marseille 3:2 nach Verlängerung. Zum Matchwinner avancierte Michel Platini, der nach dem Siegtreffer in der 119. Minute seinen berühmten Jubellauf startete. Im Halbfinale 2000 war es in Brüssel genauso eng. Und wieder schlug der Superstar der «Blauen» zu: In der 117. Minute der Verlängerung nutzte Zinedine Zidane nach einem Handspiel von Portugals Abel Xavier den Elfmeter per Golden Goal zum 2:1-Sieg. Im dritten Anlauf wollen es die Portugiesen um ihren Starakteur Cristiano Ronaldo nun besser machen.

Französische Nationalmannschaft bei Twitter

Französische Nationalmannschaft bei Facebook

Infos zum portugiesischen Team - Englisch

Homepage des portugiesischen Verbands

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jul.2016 | 05:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert