zur Navigation springen

Fußball EM 2016

07. Dezember 2016 | 23:25 Uhr

Fußball : Xhaka zu Albanien-Sieg: «Unglaubliche Geschichte»

vom

Lille (dpa) - Granit Xhaka war einer der ersten Gratulanten zu Albaniens historischem 1:0-Sieg bei der Fußball-EM am Sonntagabend gegen Rumänien.

«Das ist eine unglaubliche Geschichte. Ich bin so froh. Das haben sie sich verdient», sagte der Schweizer Nationalspieler nach dem 0:0 seiner Auswahl am späten Sonntagabend in Lille gegen Frankreich.

Zeitgleich hatte Albanien, für das Xhakas Bruder Taulant spielt, den ersten Sieg bei einem großen Turnier überhaupt gefeiert. «Ich hatte schon Kontakt zu meinem Bruder», sagte Granit Xhaka. Taulant Xhaka kam am Sonntag jedoch nicht zum Einsatz. Beide Brüder sind in der Schweiz geborene Söhne kosovarisch-albanischer Eltern. Taulant Xhaka hatte sich für die albanische Nationalelf entschieden, nachdem er im Schweizer A-Team keine Perspektive gesehen hatte.

Im Hinblick auf einen möglichen Achtelfinal-Einzug Albaniens ist Granit Xhaka aber skeptisch: «Ob es reicht, bezweifle ich.» Dafür müsste der EM-Neuling nach Abschluss der Vorrunde einer der vier besten Gruppendritten werden. Mit drei Punkten aus drei Spielen beendete Albanien die Gruppe A hinter Frankreich und der Schweiz als Dritter. Allerdings können noch mehrere Teams als Gruppendritte auf mindestens vier Zähler kommen.

Verbandsmeldung zum EM-Kader

Albanischer Verband

Albanien bei der EM

Teamprofil Albanien auf UEFA-Seite

Albanischer Verband bei Facebook

Albanischer Twitterkanal

zur Startseite

von
erstellt am 20.Jun.2016 | 10:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert