zur Navigation springen

Fußball EM 2016

03. Dezember 2016 | 01:29 Uhr

Fußball : Wales feiert Halbfinale: «Endlich eine gute Nachricht»

vom

Staunen, Jubeln, Feiern: Nach dem 3:1 gegen EM-Mitfavorit Belgien waren rund 6000 Wales-Fans beim Public Viewing in Cardiff außer Rand und Band.

«Ich kann es nicht glauben», sagte ein junger Fan mit Tränen in den Augen. «Absolut fantastisch», meinte ein anderer. Selbst die ansonsten nüchterne BBC ließ sich von der Stimmung mitreißen: «Vor den Augen der Fans wurde Geschichte geschrieben», sagte ein Reporter am Freitagabend in Cardiff.

Nach dem völlig überraschenden Meistertitel von Außenseiter Leicester in der Premier League gilt Wales' Einzug ins EM-Halbfinale als zweites britisches Fußballwunder dieser Saison. «Das ist reine Fußball-Fantasie», schrieb die Zeitung «Walesonline». «Aber absolut nichts ist jetzt für die EM-Helden außer Reichweite.» Mit Blick auf den Brexit und das Achtelfinal-Ausscheiden Englands gegen Island meinte der Londoner «Guardian» lakonisch: «Endlich eine gute Nachricht».

Ex-Nationalspieler Mickey Thomas hält nun sogar einen Erfolg am Mittwoch gegen Portugal und den Einzug ins EM-Finale für möglich. Wales setze nicht ausschließlich auf seinen Superstar Gareth Bale, bei Portugal dagegen hänge alles von Cristiano Ronaldo ab. «Wenn wir Ronaldo stoppen, können wir gewinnen», meinte Thomas.

Spiel-Infos auf uefa.com

Walesonline

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jul.2016 | 11:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert