zur Navigation springen

Fußball EM 2016

07. Dezember 2016 | 21:19 Uhr

Fußball : Nordirland gewinnt 3:0 gegen Weißrussland

vom

Deutschlands EM-Gruppengegner Nordirland hat sich mit dem elften Fußballspiel ohne Niederlage weiter Selbstvertrauen geholt. Im ersten Testspiel der Vorbereitungsphase gelang den Briten in Belfast ein 3:0 (2:0) gegen Weißrussland.

Einen Tag vor der endgültigen Bekanntgabe des Kaders durch Trainer Michael O'Neill markierten die Stürmer Kyle Lafferty (6. Minute), Conor Washington (44.) und Will Grigg (88.) die Treffer.

Für Zweitliga-Torschützenkönig Grigg war es das erste Tor für sein Heimatland und wohl endgültig seine Fahrkarte zum Turnier in Frankreich. Schon vor dem Anpfiff galt der 24-Jährige, dem die Fans längst ein eigenes Lied gewidmet haben, als einer der Gewinner der Vorbereitung.

Gegen die Nummer 77 der Weltrangliste präsentierte sich Nordirland vor heimischem Publikum sehr effektiv. Beide Schüsse der ersten Halbzeit führten zu Toren. Beim dritten Treffer profitierte Grigg von einer schlechten Abwehr und drosch den Ball aus etwa elf Metern ins nahezu leere Tor. Auf die erstmals für eine EM qualifizierten Nordiren trifft Deutschland am 21. Juni in Paris.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Mai.2016 | 22:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert