zur Navigation springen

Fußball EM 2016

10. Dezember 2016 | 21:35 Uhr

Fußball : Medien: De Rossi glaubt an Einsatz gegen Deutschland

vom

Italiens angeschlagner Mittelfeldspieler Daniele De Rossi hofft Medienberichten zufolge auf eine Blitz-Genesung für einen Einsatz im EM-Viertelfinale gegen Deutschland.

Der Zustand des Fußball-Profis vom AS Rom verbessere sich, De Rossi arbeite intensiv an seinem Comeback, berichteten italienische Medien übereinstimmend.

Das Abschlusstraining haben De Rossi und Antonio Candreva allerdings verpasst. Damit sinken auch die Chancen der Mittelfeldspieler für einen Einsatz.

Nationaltrainer Antonio Conte will demnach erst in letzter Minute entscheiden, ob er De Rossi in der Partie am Samstag gegen Weltmeister Deutschland in Bordeaux von Beginn an bringt.

Der 32-Jährige hatte sich am Montag im EM-Achtelfinale gegen Spanien ein Hämatom am linken Oberschenkel zugezogen, auch der Muskel ist betroffen. Teamarzt Enrico Castellacci hatte erklärt, die Zeit bis zum Spiel gegen Deutschland sei sehr knapp. Da De Rossis Ersatz Thiago Motta mit einer Gelb-Sperre fehlt, müsste Conte im Falle eines Ausfalls des Profis im zentralen Mittelfeld improvisieren.

Italiens Nationalelf beim FIGC, Italienisch

Teamprofil Italien bei uefa.com, Englisch

Italiens Nationalelf auf Twitter

FIGC auf Facebook

Kader Italien bei der Uefa

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jul.2016 | 12:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert