zur Navigation springen

Fußball EM 2016

10. Dezember 2016 | 06:11 Uhr

Fußball : Frankreichs Tormaschine: 11 Treffer von nur vier Spielern

vom

Deutschlands EM-Halbfinalgegner Frankreich hat in fünf Spielen bei der Heim-EM elf Tore erzielt und damit mehr als jede andere Mannschaft.

Allerdings verteilen sich die Treffer bei den Siegen der Équipe tricolore über Rumänien (2:1), Albanien (2:0), Irland (2:1) und Island (5:2) auf lediglich vier Spieler.

Mit vier Toren führt Antoine Griezmann die Torschützenliste der Fußball-EM und damit natürlich auch im französischen Team an. Dimitri Payet und Olivier Giroud kommen jeweils auf drei Tore. Paul Pogba steuerte bislang einen Treffer bei.

Drei Spieler in einer Nationalmannschaft bei einer EM mit jeweils mindestens drei Toren gab es zuvor noch nie. An diesem Donnerstag ist Frankreich in Marseille der Gegner von Weltmeister Deutschland um den Einzug ins EM-Finale.

Isländischer Terminplan während der EM - englisch

Länderspiel-Übersicht des isländischen Teams

isländischer Verband bei Twitter

News auf Verbandsseite

Kalender

Rekordstatistiken

Französischer Verband bei Facebook

Französischer Verband bei Twitter

Französische Nationalmannschaft bei Twitter

Französische Nationalmannschaft bei Facebook

zur Startseite

von
erstellt am 03.Jul.2016 | 23:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert