zur Navigation springen

Fußball EM 2016

11. Dezember 2016 | 11:09 Uhr

Fußball : EM-Tore: Ronaldo egalisiert Platinis Rekord

vom

Cristiano Ronaldo ist nicht nur EM-Rekordspieler, sondern nun auch EM-Rekordtorschütze. Mit seinem Tor im EM-Halbfinale gegen Wales zum 1:0 hat er Michel Platinis Torrekord egalisiert. Der Portugiese hat jetzt wie der Franzose neunmal bei Europameisterschaften getroffen.

Ronaldo brauchte für seine neun Tore 20 Spiele bei vier Endrunden, Platini nur fünf Partien bei einer Europameisterschaft (1984).

Die Spieler mit den meisten Toren bei EM-Endrunden im Überblick:

Tore Spieler Teilnahmen Spiele
9 Tore: Michel Platini (Frankreich) 1984 5
Cristiano Ronaldo (Portugal) 2004-2016 20
7 Tore: Alan Shearer (England) 1996-2000 9
6 Tore: Wayne Rooney (England) 2004-2016 10
Ruud van Nistelrooy (Niederlande) 2004-2008 8
Patrick Kluivert (Niederlande) 1996-2000 9
Zlatan Ibrahimovic (Schweden) 2004-2016 13
Thierry Henry (Frankreich) 2000-2008 11
Nuno Gomes (Portugal) 2000-2008 14
5 Tore: Mario Gomez (Deutschland) 2008-2016 12
Savo Milosevic (Jugoslawien) 2000
Marco van Basten (Niederlande) 1988-1992 9
Milan Baros (Tschechien) 2004-2012 10
Jürgen Klinsmann (Deutschland) 1988-1996 13
Zinédine Zidane (Frankreich) 2000-2004 14
Fernando Torres (Spanien) 2004-2012 13
4 Tore: Henrik Larsson (Schweden) 2000-2008 10
Angelos Charisteas (Griechenland) 2004-2008 9
Antoine Griezmann (Frankreich) 2016 5
Gerd Müller (Deutschland) 1972 2
Dieter Müller (Deutschland) 1976 2
Dragan Dzajic (Jugoslawien) 1968/1976 5
Rudi Völler (Deutschland) 1984-1992 8
Vladimir Smicer (Tschechien) 1996-2004 11
Dennis Bergkamp (Niederlande) 1992-2000 13
David Villa (Spanien) 2008 4
Roman Pawljutschenko (Russland) 2008-2012 8
Lukas Podolski (Deutschland) 2004-2016 12
zur Startseite

von
erstellt am 06.Jul.2016 | 22:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert