zur Navigation springen

Fußball EM 2016

08. Dezember 2016 | 23:16 Uhr

Fußball : Der Spielplan der EM-Vorrunde

vom

VORRUNDE

Fr., 10.06.2016:

Gruppe A:

Frankreich - Rumänien 21.00 Uhr St. Denis

Sa., 11.06.2016:

Gruppe A:

Albanien - Schweiz 15.00 Uhr Lens

Gruppe B:

Wales - Slowakei 18.00 Uhr Bordeaux
England - Russland 21.00 Uhr Marseille

So., 12.06.2016:

Gruppe C:

Polen - Nordirland 18.00 Uhr Nizza
Deutschland - Ukraine 21.00 Uhr Lille

Gruppe D:

Türkei - Kroatien 15.00 Uhr Paris

Mo., 13.06.2016:

Gruppe D:

Spanien - Tschechien 15.00 Uhr Toulouse

Gruppe E:

Irland - Schweden 18.00 Uhr St. Denis
Belgien - Italien 21.00 Uhr Lyon

Di.,14.06.2016:

Gruppe F:

Österreich - Ungarn 18.00 Uhr Bordeaux
Portugal - Island 21.00 Uhr St. Étienne

Mi., 15.06.2016:

Gruppe A:

Rumänien - Schweiz 18.00 Uhr Paris
Frankreich - Albanien 21.00 Uhr Marseille

Gruppe B:

Russland - Slowakei 15.00 Uhr Lille

Do., 16.06.2016:

Gruppe B:

England - Wales 15.00 Uhr Lens

Gruppe C:

Ukraine - Nordirland 18.00 Uhr Lyon
Deutschland - Polen 21.00 Uhr St. Denis

Fr., 17.06.2016:

Gruppe D:

Tschechien - Kroatien 18.00 Uhr St. Étienne
Spanien - Türkei 21.00 Uhr Nizza

Gruppe E:

Italien - Schweden 15.00 Uhr Toulouse

Sa., 18.06.2016:

Gruppe E:

Belgien - Irland 15.00 Uhr Bordeaux

Gruppe F:

Island - Ungarn 18.00 Uhr Marseille
Portugal - Österreich 21.00 Uhr Paris

So., 19.06.2016:

Gruppe A:

Schweiz - Frankreich 21.00 Uhr Lille
Rumänien - Albanien 21.00 Uhr Lyon

Mo., 20.06.2016:

Gruppe B:

Slowakei - England 21.00 Uhr St. Étienne
Russland - Wales 21.00 Uhr Toulouse

Di., 21.06.2016:

Gruppe C:

Ukraine - Polen 18.00 Uhr Marseille
Nordirland - Deutschland 18.00 Uhr Paris

Gruppe D:

Kroatien - Spanien 21.00 Uhr Bordeaux
Tschechien - Türkei 21.00 Uhr Lens

Mi., 22.06.2016:

Gruppe E:

Italien - Irland 21.00 Uhr Lille
Schweden - Belgien 21.00 Uhr Nizza

Gruppe F:

Ungarn - Portugal 18.00 Uhr Lyon
Island - Österreich 18.00 Uhr St. Denis
zur Startseite

von
erstellt am 13.Mai.2016 | 17:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert