zur Navigation springen

Fußball EM 2016

09. Dezember 2016 | 18:30 Uhr

Fußball : Belgien ohne Kapitän Kompany zur EM

vom

Ohne seinen verletzten Kapitän Vincent Kompany geht Belgien in die Fußball-EM. Der Abwehrspieler von Manchester City fehlt im Aufgebot von Nationaltrainer Marc Wilmots.

«Es ist ein Jammer, für ihn für das Team, aber lasst uns deswegen nicht weinen, wir schauen entschlossen nach vorne», sagte der frühere Schalker Profi bei der Bekanntgabe des 24-köpfigen Kaders für das Turnier in Frankreich. Der Ex-Hamburger Kompany hatte bereits zuvor angekündigt, dass er wegen einer Muskelverletzung die EM verpassen werde.

Ein aktueller Bundesliga-Spieler ist nicht im Kader, der bis zum 31. Mai um Mitternacht noch um einen Spieler reduziert wird. Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach steht nur auf Abruf bereit. Viele Hoffnungen ruhen auf dem früheren Bremer und Wolfsburger Kevin De Bruyne, der bei Manchester City eine starke Saison gespielt hat.

Kapitän anstelle des verletzten Kompany soll Eden Hazard vom FC Chelsea sein, wie Wilmots erklärte. Überraschend nicht nominiert wurde Nacer Chadli von Tottenham Hotspur. Belgien trifft bei der EM in der Vorrunde auf Italien, Schweden und Irland.

Twitter-Nachricht des belgischen Verbandes

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mai.2016 | 13:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert