zur Navigation springen

Dritte Liga

05. Dezember 2016 | 11:33 Uhr

Dritte Liga : Holstein Kiel und SG Sonnenhof Großaspach trennen sich 0:0

vom

Holstein Kiel ist bei der SG Sonnenhof Großaspach zu Gast - und bleibt im sechsten Spiel ungeschlagen.

Holstein Kiel hat am Samstag mit einem 0:0 bei der SG Sonnenhof Großaspach weiter im Kampf um den Verbleib in der 3. Fußball-Liga gepunktet. Es war das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage für die „Störche“. Die Mannschaft liegt drei Spieltage vor Saisonende auf dem zwölften Platz, sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsrang. „Wir hätten das Spiel auch gewinnen können. Aber das Positive ist: Die Null hat wieder gestanden. Mit dem Punkt können wir gut leben“, sagte Mittelfeldspieler Maik Kegel nach dem dritten torlosen Remis nacheinander.

Auch ohne Torhüter Robin Zentner (private Gründe) und Mittelfeldspieler Tim Siedschlag (Sehnenreizung) waren die Kieler zunächst die spielbestimmende Mannschaft und hätten auch in Führung gehen können. Mathias Fetsch fand mit einem Kopfball aber seinen Meister in Aspachs Keeper Christopher Gäng.

In der Folge hatten sich die Norddeutschen heftiger Angriffe der Schwaben zu erwehren, behielten aber die Übersicht. In der Schlussphase war sogar noch ein Sieg drin, aber Saliou Sané traf in der 88. Minute nach starker Vorarbeit von Fetsch nur den rechten Außenpfosten.

Der Liveticker zum Nachlesen:

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen