zur Navigation springen

Dritte Liga

11. Dezember 2016 | 13:02 Uhr

Fußball : Aalen trotz Remis gegen Rostock vorerst an der Spitze

vom

Der VfR Aalen hat in der 3. Fußball-Liga seinen vierten Saisonsieg verpasst. Das Team musste sich am Freitagabend gegen Hansa Rostock mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Dennoch übernahmen die Aalener zumindest bis zum Samstag die Tabellenführung mit zwölf Punkten. Gerrit Wegkamp (2.) hatte die vom ehemaligen Hansa-Trainer Peter Vollmann betreuten Gastgeber in Front gebracht. Matthias Henn (64.) glich für die auswärts weiter sieglosen Hanseaten aus.

Am Samstag kann der MSV Duisburg (11 Punkte) gegen Werder Bremen II wieder am VfR vorbeiziehen. Auch Jahn Regensburg (10) würde bei einem Sieg bei den Sportfreunden Lotte die Aalener überflügeln.

Platz drei eroberte sich vorerst der VfL Osnabrück (11). Die Niedersachsen feierten mit dem 1:0 (1:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden den dritten Saisonerfolg. Der Hallesche FC schaffte derweil den ersten Heimsieg ein. Der Club von der Saale setzte sich mit 2:1 (2:1) gegen Preußen Münster durch. Die Münsteraner rangieren nach der vierten Niederlage auf einem Abstiegsplatz.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Sep.2016 | 21:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert